Linux auf Event Umstellen / Arkmanager Einstellungen

  • So nach dem ich fast am Verzweifeln war, hatte ich auf meinem Server alles mal ausprobiert, und hier ist nun mein Ergebnis:
    Es ist Möglich auf einem Linux Root Server die Events zu Aktivieren!


    Wer einen (wie ich Linux Debian/Whezzy) Server hat, und zu dem noch den Akrmanager benutzt, der muss zuerst seinen Server Stoppen, aber "BITTE" vorher "arkmanger saveworld" & "arkmanager backup" machen, dann den Server Stoppen.


    Dann sich auf seinem Server einloggen, und den "arkmanager.cfg" (am besten mit Notepad++) öffnen und hier bei den Ark flags folgendes einfügen und Speichen:
    arkflag_holidayevent=true


    Dann die Shell öffnen /putty und hier sich mit su steam einloggen, dann eingeben:
    arkmanager update --beta=holidayevent --validate


    mit diesem Befehl holt er sich das Ark Event als Verzweigung und lädt das Update.
    Zur Vorsicht noch ma eben in die arkmanger Log reinschauen
    da müsste es dann in etwa so bei euch ausschauen:
    2017-12-27 21:18:35: [main] The server has been stopped
    2017-12-27 21:19:43: [main] Checking for update; PID: 28226
    2017-12-27 21:19:43: [main] Downloading ARK update
    2017-12-27 21:20:12: [main] Applying update from staging directory
    2017-12-27 21:20:15: [main] Update to 2395114 complete
    2017-12-27 21:34:10: [main] Checking for updates before starting
    2017-12-27 21:34:10: [main] Checking for update; PID: 28467
    2017-12-27 21:34:16: [main] Your server is already up to date! The most recent version is 2395114.
    2017-12-27 21:34:16: [main] The server is starting...
    2017-12-27 21:34:16: [main] The server is now running, and should be up within 10 minutes
    2017-12-27 21:43:01: [main] Checking for update; PID: 31854
    2017-12-27 21:43:08: [main] Your server is already up to date! The most recent version is 2395114.


    Für jeden Linux Betreiber der "nicht den Arkmanager benutzt"
    Ihr müsst den Server Stoppen, und in der Befehlszeile:
    ./steamcmd.sh +login [USER] [PASSWORT] +force_install_dir /home/steam/arkdedicated +app_update --beta=holidayevent --validate +quit , eingeben, damit sollte es dann auch gehen.


    Frohe Festtage und ein gutes Neues Jahr

  • arkmanager update --beta=holidayevent --validate

    Um den Server wieder auf Normal zu stellen, verwendet man den oben genannten Befehl nur ein wenig anders:
    arkmanager update --beta=public --validate


    Somit startet der Server dann wieder in der Normalen Version.


    LG


    PS: Auch die mods nochmal Überprüfen mit : arkmanager checkmodupdate

  • Ups 10.000 Zeichen, dann muss ich es in 2 Teile machen :
    Teil 1


    So da inzwischen einige auch den Arkmanager benutzen unter Linux, gebe ich hier meine Auszüge aus dem Arkmanger preis, also meine ...cfg`s, zum Vergleichen oder ab zu gleichen, evtl. sind einige Sachen nicht richtig bei euch :D
    Ich fange mal mit der arkmanager.cfg an:

  • Teil 2:


    Weiter geht es mit der main.cfg:



    Wie du siehst hab ich in der main.cfg die Verschiedenen Karten mit drinnen, wenn ich eine aktiviere, dann kopiere ich die main und ändere den Namen dann in Raganrok.cfg, oder Aberration.cfg usw....
    Und diese configs, kann man dann weiter ausbauen.


    Weiter geht es mit der Cron, diese erstellst du mit Beispiel: (bei mir ist es steam) su steam.
    dann in der Shell eingeben :§ cronrab -e , damit öffnest du dann den Editor, dann scrollste nach unten und gibst folgendes ein , wenn er jeden Tag um 5 Uhr neustarten soll (wie bei uns):




    Quellcode


    Quellcode bearbeiten

    • # indicating with different fields when the task will be run
    • # and what command to run for the task
    • #
    • # To define the time you can provide concrete values for
    • # minute (m), hour (h), day of month (dom), month (mon),
    • # and day of week (dow) or use '*' in these fields (for 'any').#
    • # Notice that tasks will be started based on the cron's system
    • # daemon's notion of time and timezones.
    • #
    • # Output of the crontab jobs (including errors) is sent through
    • # email to the user the crontab file belongs to (unless redirected).
    • #
    • # For example, you can run a backup of all your user accounts
    • # at 5 a.m every week with:
    • # 0 5 * * 1 tar -zcf /var/backups/home.tgz /home/
    • #
    • # For more information see the manual pages of crontab(5) and cron(8)
    • #
    • # m h dom mon dow command
    • 0 23 * * * /usr/local/bin/arkmanager backup
    • 45 4 * * * /usr/local/bin/arkmanager broadcast "Neustart in 15 Minuten"
    • 50 4 * * * /usr/local/bin/arkmanager broadcast "Neustart in 10 Minuten"
    • 55 4 * * * /usr/local/bin/arkmanager broadcast "Neustart in 5 Minuten"
    • 59 4 * * * /usr/local/bin/arkmanager broadcast "Neustart in 1 Minute"
    • 0 5 * * * /usr/local/bin/arkmanager restart
    • 43 * * * * /usr/local/bin/arkmanager update --update-mods --backup --warn --saveworld > autoupdate.log

    Wie man sieht, scannt er damit alle 43 minuten den Server nach einem Update, sollte er eins finden, kommt die Server Meldung , das er in 60 minuten das Update macht. dieses ist in der arkamanger.cfg mit drinnen, wenn man es Aktiviert hat:
    Auszug arkmanger.cfg:


    arkwarnminutes="60" # number of minutes to warn players when using update --warn
    arkautorestartfile="ShooterGame/Saved/.autorestart" # path to autorestart file
    arkAutoUpdateOnStart="true" # set this to true if you want to always update before startup
    arkBackupPreUpdate="true" # set this to true if you want to perform a backup before updating
    arkStagingDir="/home/steam/ARK-Staging"


    # Update warning messages
    # Modify as desired, putting the %d replacement operator where the number belongs
    msgWarnUpdateMinutes="This ARK server will shutdown for an update in %d minutes"
    msgWarnUpdateSeconds="This ARK server will shutdown for an update in %d seconds"
    msgWarnRestartMinutes="This ARK server will shutdown for a restart in %d minutes"
    msgWarnRestartSeconds="This ARK server will shutdown for a restart in %d seconds"
    msgWarnShutdownMinutes="This ARK server will shutdown in %d minutes"
    msgWarnShutdownSeconds="This ARK server will shutdown in %d seconds"


    Wenn man das Aktiviert hat, macht euer Server die Autotarts, das betrifft auch die Mods. Die Cron könnt ihr Natürlich für eure Zwecke Verwenden, und oder Umschreiben.
    Wenn ihr auch Tipps habt, dann schreibt es hier rein, ich freue mich für jede Antwort, mit meinen 50 Jahren, Quellen meine Gehirnzellen nicht mehr so auf :D


    PS: Damit eure GUS.INI nicht immer überschrieben wird , Empfehle ich euch den Notepad ++ zu nehmen, und die GUS darin zu bearbeiten, zudem Empfehle ich diese auf das Recht 0400 zu setzten.
    die anderen könnt ihr weiter auf 0600 lassen, diese werden immer bei Aktualisierung meistens Überschrieben, bis auf die Game.ini :D


    Unter /var/log/arktools könnt ihr die Logs auslesen, was der Server machte, und wie er Startet.


    In diesem Sinne
    Grüße euer Sam|

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!