ARK server mit DS-Lite

  • Hallo Freunde,
    ich hatte vor gehabt einen Ark Server auf meinem Pc zu hosten, auf den man über die Server liste joinen kann. An sich ist das ja nicht so schwer.
    Das Problem ist, das ich nach einem Anbieter wechsel nur noch einen Ds-Lite Anschluss besitze (also nur IPv6).
    Bis jetzt habe ich aber noch nicht herausgefunden wie ich es dann ohne IPv4 hin bekomme, das der Server in der Serverliste angezeigt wird.
    Soweit ich weiß liegt das Problem darin, das die Steamserver nur über IPv4 laufen und keine IPv6 anfragen annehmen.
    Früher habe ich öfters Server Erstellt, dann Ports Freigegeben und alles hat funktioniert aber mit IPv6 habe ich keine Erfahrung.
    Mein Aktueller Ansatz war: Spieler(IPv4) -> Rootserver(IPv4->IPv6) -> Mein Pc: 1. Virtual Box(IPv6 -> IPv4) 2. Mein server (IPv4)


    Ich hoffe ich habe meine Thread verständlich erstellt und mir kann jemand helfen.
    Mfg Red

  • Moin,


    davon mal abgesehen, das ich einen Gameserver nicht über eine Hosted-Virtualisierung betreiben würde, da diese Ressourcen ohne Ende verschwendet entnehme ich deinen Beitrag das du dich bereits etwas mit DS-Lite auseinander gesetzt hast. Ich sage dir gleich vorweg: Dein Weg wird nicht funktionieren. Aber was machen? Die Antwort ist so simpel: Frag deinen ISP ob es die Möglichkeit gibt eine statische IPv4 Adresse zu bekommen. Dies ist meistens nur für Business-Leitungen möglich und kostet im Monat paar Euro. Andernfalls könntest du versuchen über DynDNS den man dauerhaft im Router-Einsetzen kann, so verwirklichen.


    Wenn du das ganze wie bei dir im Ansatz beschrieben verwirklichen möchtest empfehle ich dir dich mal mit dem Tunnelig-Protokoll "Teredo" oder "Miredo" je nach Windows oder Linux auseinander zu setzen.


    LG


    gluehwo

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!