Primitive Plus, lohnt es sich schon?

  • Hi ihr :)


    Vor einigen Tagen habe ich mal, eher aus Langerweile, einen Prim+-Server (auf Ragnarok) aufgesetzt und mit ein paar Freunden bespielt. Da sind uns natürlich diverse Dinge aufgefallen, die nicht so korrekt erscheinen. Nun ist aber nicht immer alles ein Fehler sondern auch manchmal eine falsche Einstellung oder Handhabung. Ich liste Einiges mal auf. Vielleicht kann der/die Eine oder Andere mal schreiben, ob es sich um einen Bug oder falsche Handhabung handelt.


    1.) Ladezeiten der Clients mit SSD und -usecache bei ~15min

    2.) 2 unterschiedliche "Lehm" werden benötigt, um Lehmstrukturen zu bauen. Nur der "Lehm im Eimer" ist verfügbar. Der Lehm aus dem Sand/Kaktussaft (im Mörser) ist nicht verfügbar, wird aber für einige Produktionen benötigt.

    3.) Einige zusätzlichen Items (Saat, Pflanzen, etc) haben keinen Einfluss auf die Tiere beim Zähmen oder Züchten. Sie sind nur gut für die Herstellung DLC-interner zusätzlicher Items (Brot, Suppen, etc).

    4.) Sollten da nicht nur wenige Tiere reitbar sein oder Sättel verfügbar sein? Bei uns waren alle Sättel freigeschalten ...


    Über eure Erfahrungen wäre ich sehr dankbar, denn grundsätzlich finde ich die Idee Ark auf diese Weise zu spielen, sehr interessant.


    Gruß T.J.

  • Ladezeiten der Clients mit SSD und -usecache bei ~15min

    Kann ich nicht sagen, ich hab ne 500GB SSD M.2 von Samsung drinnen, Ladezeit mit 7 Mods, 2 min., Denke mal das liegt an den Verschiedenen SSD`s.


    unterschiedliche "Lehm" werden benötigt, um Lehmstrukturen zu bauen. Nur der "Lehm im Eimer" ist verfügbar. Der Lehm aus dem Sand/Kaktussaft (im Mörser) ist nicht verfügbar, wird aber für einige Produktionen benötigt.

    Welche Mods laufen denn noch auf dem Server?


    Einige zusätzlichen Items (Saat, Pflanzen, etc) haben keinen Einfluss auf die Tiere beim Zähmen oder Züchten. Sie sind nur gut für die Herstellung DLC-interner zusätzlicher Items (Brot, Suppen, etc).

    Soweit ich weis wurden alle Kippels überarbeitet und es gibt nur noch 4


    Sollten da nicht nur wenige Tiere reitbar sein oder Sättel verfügbar sein? Bei uns waren alle Sättel freigeschalten ...

    Das ist eher eine Servereinstellung als eine Frage, ich würde mal die Server Einstellungen überprüfen

  • Der Dedicated Server läuft mit reinen Default-Settings. Keinerlei Veränderungen, auch keine Mods. Deshalb weis ich ja auch nicht, was da noch "nachgestellt" werden muss, damit das DLC richtig arbeitet. Vom Prinzip gehe ich davon aus, das mit Default, wenigstens das DLC gut laufen sollte.


    Was die Kibbles angeht: Soweit haben wir uns noch nicht vorgearbeitet. Uns ging es um die neuen Pflanzen. Sie sollen laut Wiki´s, ähnlich die das Hammelfleisch bei den Carnivoren, eine bessere Zähmung bei den Herbivoren ergeben. Aber leiden haben diese überhaupt keine Wirkung. Die werden von den Tieren überhaupt nicht angerührt/gefressen.


    Die Ladezeiten sind echt übel. Bei allen Spielern gleichermaßen, mit unterschiedlicher Hardware. Es ist auch bei den offiziellen Server so. Ich beneide Dich um die 2min-Ladezeit, Sam :)

  • mh, man müsste gluehwo hin zu fügen, was er dazu meint. Wenn Default ist, dann ist ja gut, ich kann mich wage Erinnern, das das DLC hier und da seine Macken hat, besonders in der Bau Strukture. Installiere mal die Mod Strukture + noch dazu, diese wurde zwar inzwischen mit Adaptiert , aber sehr viele anderen noch nicht.

    Sam|

  • 1.) Ladezeiten der Clients mit SSD und -usecache bei ~15min

    2.) 2 unterschiedliche "Lehm" werden benötigt, um Lehmstrukturen zu bauen. Nur der "Lehm im Eimer" ist verfügbar. Der Lehm aus dem Sand/Kaktussaft (im Mörser) ist nicht verfügbar, wird aber für einige Produktionen benötigt.

    3.) Einige zusätzlichen Items (Saat, Pflanzen, etc) haben keinen Einfluss auf die Tiere beim Zähmen oder Züchten. Sie sind nur gut für die Herstellung DLC-interner zusätzlicher Items (Brot, Suppen, etc).

    4.) Sollten da nicht nur wenige Tiere reitbar sein oder Sättel verfügbar sein? Bei uns waren alle Sättel freigeschalten ...

    Zu 1. Die Ladezeiten von der Total Conversion sind so ganz normal. Das liegt einfach daran, das die TC ziemlich groß ist und somit die Vanilla-Ladezeiten um das 5 bis 10-Fache erhöht

    Zu 2. Lehm im Eimer ist der durch die TC hinzugefügte Lehmart. Die Lehmart welche mit Sand/Kaktus hergestellt wird, ist von Scorched Earth und muss daher auf einer Map genutzt werden, welche Inhalte von Scorched Earth freischaltet. (Dies sollte aber auf Ragnarok gegeben sein)

    Zu 3. Dazu kann ich nicht viel sagen. Dafür kenne ich mich mit der TC zu wenig aus.

    Zu 4. Soweit mir bekannt ist, sollten mittlerweile alle Dinos in der TC verfügbar sein. Das ist also ganz normal das ihr quasi alle Sattel habt (außer TEK solltet ihr nicht haben)


    LG


    gluehwo

  • zu 2. Ja, normalerweise ist auf Ragnarok auch der Kaktus/Sand-Lehm freigeschalten. Nur eben im TC nicht. Das Engramm gibt es nicht und taucht auch mit Mörser nicht auf.


    Naja, die anderen Sachen scheinen dann ja "fast" normal zu sein ;). Ich danke euch für die Antworten. Dann bin ich schon weiter und kann jetzt ggf vorsichtig Anpassungen vornehmen.


    Gruß T.J.

  • Aber war das mit dem Lehm nicht so das man den Besonders Behandeln musste (ich kann mich da wage daran Erinnern) das man dazu mehr Schritte machen musste als nur Lehm und Kaktussaft im Stößel , da es ja Ziegel sind. Ich glaube man musste die sogar in der Forge machen oder war da sogar ein Ofen vorhanden?

    Sam|


    Und zur Überschrift, ja es lohnt sich eigentlich schon , wenn nicht soviele BUGS Drinnen wären, wir hatten damit aufgehört, weil die Wände und die Dächer nicht passten. Gut das hat sich dann mit Primitiv + dann erledigt.

  • Vieles scheint ja, als es noch eine Mod war, funktioniert zu haben. Nun ist es schon sehr lange ein DLC und da gibt s immer noch viele Fehler. Die Engramme sind unvollständig. Beispiel:

    Da soll man Bienenwachs (Beeswax) zum Bau eines Kanu (Dinghy) verwenden. Aber es gibt gar kein Beeswax. In der Mod bekam man das wohl aus einem Apiary (Bienenzuchtkasten). Nur gibts diesen nicht mehr im DLC. Ebenso wenig wie die dazugehörigen Bienen (Königin, Drohnen, Arbeiter), die man beim Farmen von Büschen fand und ins Inventar von dem Apiary legte.


    Wie der Bienenwachs, sind auch die Lehmhaufen nicht im Spiel und so kann man einige Dinge einfach nicht bauen.


    Sam| : Was Du meinst ist der Lehm im Eimer. Den kann man bauen und daraus in der Schmelze auch Ziegelsteine machen. Daraus kann man dann Ziegelsteinhäuser und Anderes bauen.


    Die vielen Pflanzen im Spiel machen schon Spaß, nur sind sie im Grunde vollkommen unnötig. Man braucht eigentlich nur die normalen "Ark-Pflanzen". Zum Zähmen oder Vermehren von Tieren spielen diese neuen Pflanzen kein Rolle. Die Neuen bringen neue Rezepte für Speisen und Tränke. Für´s RP sicherlich sinnvoll, aber mehr dann auch nicht.


    Was die Gebäude/Strukturen angeht: Die funktionieren recht gut. Snappoints sind ok. Kaum hässliche Überlagerungen, also nicht mehr als im Grundspiel auch.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!