AKTUELLE CLIENTVERSION V333.5

  • Aktuelle Version: Client v333.5

    ORGINAL PATCHES Übersetzung Deepl grumble

    Client v333.4

    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Besiegen von König Kaiju nicht auf Ihrem Implantat angezeigt wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Baryonyx die Gesundheit beim Töten von Fischen nicht regenerierte
    • Fehler mit Brontosaurus IK . behoben
    • Einige Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign wie Löcher, schwebendes Laub, falsche Lautstärken, falsche Schadensmultiplikatoren wurden behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler den Leerenwyrm nicht wieder besteigen konnten, wenn der Spieler während des Zähmungsprozesses getötet wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, der visuelle Artefakte im Wasser verursachte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige wilde Kreaturen sich nicht gegenseitig Schaden zufügen konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Sie '0000' nicht als gültigen Pin für Druckplatten und TEK-Sensoren verwenden konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Optionen von Laternenpfahl, Omni-Lichtern und TEK-Lichtern zurückgesetzt wurden, wenn Sie die Stasis-/Render-Distanz verlassen haben
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Zero G-Buff außerhalb des Weltraumbioms bestehen blieb
    • Behoben und gegen mehrere Exploits geschützt
    • Behoben und geschützt gegen mehrere Server- und Client-Abstürze
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass nicht beanspruchte Baby-Dino-Leichen durch die Karte fielen, wenn sie getötet wurden
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Schattenmähne in einigen Fällen mehr als beabsichtigten Schaden anrichten konnte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Geschütztürme, die mit der Funktion "Einstellungen kopieren" betrieben wurden, nicht automatisch wieder eingeschaltet wurden, wenn der Generator, von dem sie angetrieben wurden, aufgetankt wurde.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Fähigkeit zum Aufladen des TEK-Schwerts nicht verwenden konnten, wenn die Schulterkanone ausgerüstet war
    • Einige falsch positive Anti-Mesh-Erkennung behoben
    • Der Zerfallstimer der Pflanzenart R wurde auf 20 Tage erhöht
    • TEK-Sensor und Leinwand respektieren jetzt die Reichweite des feindlichen Fundaments
    • Es wurden einige Änderungen am Starwing Strike-Rennen vorgenommen, sodass es nicht mehr abgeschlossen werden kann, ohne die Astrodelphis zu bewegen.
    • Kreaturen, die durch Jagdmissionen gespawnt werden, können nicht mehr genetet werden
    • Schattenmähne kann nicht mehr springen/blinken, wenn C4 daran befestigt ist (ähnlich wie beim Managarmr)
    • Einige Textzeichenfolgen wurden aktualisiert, um genauer zu sein
    • Zwei neue Admin-Befehle:
      • Cheat AddChibiExp <HowMuch>
      • Cheat AddChibiExpToPlayer <PlayerID> <HowMuch>



    Client v332.12

    • Behebt einige Fälle, in denen bestimmte Explorer-Notizen beim Zugriff über die Explorer-Notizen-Benutzeroberfläche nicht abgespielt wurden

    Client v332.11

    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sie bei einigen Kreaturen eine ungenaue Zähmungseffektivität erhalten konnten
    • Einige Exploits behoben
    • Einige Client- und Server-Abstürze wurden behoben
    • Einige Server-Störungen behoben
    • Die Tragzeit von Megalodon wurde korrigiert (entspricht wieder Megaloceros)
    • Einige Platzierungsprobleme bei einigen Trophäen behoben
    • Es wurden viele Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign behoben, wie Löcher, schwebendes Laub, falsche Lautstärken, falsche Schadensmultiplikatoren.
    • Auf einem Schwebeskiff gebaute Strukturen leiten Schaden an das Skiff weiter (leiten keinen Schaden von wilden Kreaturen weiter)
    • Einige Desync-Berichte behoben
    • Ein Fehler wurde behoben, bei dem HLNA-Herstellungs-Explorer-Notizen nicht freigeschaltet wurden, wenn verschiedene Charaktere auf demselben Konto verwendet wurden
    • Einige Fälle in Genesis Teil 1 behoben, bei denen die Explorer-Notizen auf dem Server nicht richtig entsperrt wurden
    • Exintction Explorer Note #21 wurde verschoben, sodass sie sich nicht mehr im Mesh befindet
    • Ein Fall wurde behoben, bei dem wilde Schneeeulen nicht angreifen konnten
    • Die Deckkrafteinstellungen von HLNA wirken sich jetzt auf ihre Bewegungs-SFX aus
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Hoverskiff in Genesis Teil 1: Tokyo Skiff-Mission nicht abhob
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige Sattel-Engramme in ihren jeweiligen Handwerksstationen fehlten
    • Sie können in Genesis Teil 2 nicht mehr über Missionsverteiler bauen
    • Einige Mesh-Exploits behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Sie keinen TEK-Replikator in Genesis Teil 1 herstellen konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Inventar des TEK Stryder-Senders bei Serverlast gelöscht wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler verrechnete Kreaturen bewegen konnten
    • Es wurden einige Fälle behoben, in denen das Noglin angebracht werden konnte, wenn es nicht sollte, und einige Fälle, in denen ein Noglin nach dem Anbringen in einem defekten Zustand war.
    • Es wurde ein Fehler in der Mission Starwing Strike behoben, bei dem deine Kamera mit einem Gamepad stecken bleiben konnte
    • Noglins respektieren jetzt keine Flyer-Regeln (Karten, Volumen und Wasservolumen).
    • 6x Strukturschaden wurde von den Lüftungsöffnungen in Genesis Teil 2 entfernt
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem Spieler manchmal ihre Rassenkreaturen / ihr Kanu nicht erhielten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Kreaturen aus Genesis Teil 2 auf offiziellen Servern Stufe 500 nicht erreichen konnten
    • Einige Shader-/Visual-Probleme mit SM4 behoben


    Client v332.8

    • Den Full Hexagon Store auf offiziellen Genesis Part 2-Servern aktiviert
    • Das Kuschelintervall bei der Rutsch- und Gleitmission wurde von 0,5 auf 0,1 reduziert, um die Zeit zwischen den Prägungen zu verlängern (Reife- und Prägeboni bleiben gleich)
    • Einige Mesh-Exploits behoben
    • Einige Abstürze behoben
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem Spieler die Explorer-Notizen zu Genesis Teil 2 nicht freischalten konnten
    • Einige Probleme behoben SFX-Probleme mit HLNA

    Client v332.6

    • Ein Exploit mit Charakterauthentifizierung (EGS) behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Missionslevel nicht richtig entladen wurden
    • Fehler mit der Missions-Benutzeroberfläche behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem zufällige Asteroiden während des Space Warp vorübergehend auf Servern mit niedriger Framerate erschienen
    • Es wurden einige Fälle im PVE behoben, bei denen Spieler in Bereichen bauen konnten, in denen Gebäude verhindert wurden
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem einige Missions-Dinos nicht richtig zerstört wurden
    • Netze sind gegen Alpha-Kreaturen nicht mehr wirksam
    • Einige Exploits behoben
    • Einige Client- und Server-Abstürze wurden behoben
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem Spieler in der Starwing Strike-Mission auf Servern mit niedriger Framerate zufällig starben, um Schaden zu erleiden.
    • Einige Missions-VO-Fehler behoben
    • Einige Fälle wurden behoben, in denen Spieler bestimmte Mechaniken ausnutzen konnten, um Missionen trivial zu machen


    Client v332.1

    Summer Bash ist jetzt live! Für mehr Details:


    • Fehlende kosmetische Gegenstände aus einem früheren Event wurden wieder hinzugefügt
    • Behoben und gegen mehrere Exploits geschützt
    • Mehrere Abstürze und Exploits behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Geschütztürme nicht auf nicht beanspruchte Kreaturen schossen
    • Die TEK-Pistole hat weniger Schaden, wenn sie gegen Bossmonster verwendet wird
    • Velonasaur-Spawns wurden auf GEN2 aktualisiert, um den R-Velonasaur zu verwenden
    • Missionsnetzmunition funktioniert nicht mehr bei Nicht-Missionskreaturen
    • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass Spieler C4 richtig platzieren konnten
    • Viele Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign wie Löcher, schwebendes Laub und falsche Lautstärken wurden behoben.
    • Einige SFX-Fehler mit dem Stryder behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler keine Kosmetika von der Schattenmähne entfernen konnten
    • Maewings haben jetzt einen sichtbaren Trogbereich zum Umschalten
    • Verkürzte Equus-Tragezeit
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler den Zähmungsprozess beschleunigen konnten, indem sie die Aufspießmechanik eines Stegos verwendeteno
  • Sam|

    Changed the title of the thread from “AKTUELLE CLIENTVERSION V332.8” to “AKTUELLE CLIENTVERSION V333.5”.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!