Posts by Sam|

    Aktuelle Version: Server v678.10

    ORGINAL PATCHES Übersetzung Deepl grumble

    Server v678.51

    • Mehrere Exploits behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Explorer-Notizen in Genesis Teil 1 und Genesis Teil 2 nicht richtig freigeschaltet wurden. Fehlende Notizen zu Genesis Teil 2 können wieder gesammelt werden, und Genesis Teil 1-Notizen sollten rückwirkend behoben werden, erfordern jedoch möglicherweise, dass Sie in Genesis Teil 1 erneut erscheinen .
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem leere dedizierte Aufbewahrungsboxen beim Zerstören leere Taschen hinterließen
    • 3 weitere Schaltflächen zu dedizierten Lagerboxen hinzugefügt, um 1, 5 und 10 Gegenstände zu entnehmen.

    Server v678.46

    • Es wurde ein Problem im Zusammenhang mit der Platzierung neuer dedizierter Aufbewahrungsboxen behoben, bei denen Gegenstände nach einem Neustart nicht aufbewahrt wurden.

    Server v678.45

    • Ein Exploit behoben
    • Refactored TEK Dedicated Storage. Dies ist eine Überarbeitung der Struktur zur Serveroptimierung, sie sollte die Stabilität auf breiter Front verbessern, da auf großen/aktiven Servern enorme Speichereinsparungen erzielt werden. Es wird im Allgemeinen gleich funktionieren. Sie können weiterhin Ein- und Auszahlungen vornehmen, es sind jedoch einige Änderungen zu beachten:
    1. Sie können sich jetzt mit der Schaltfläche Alle übertragen direkt selbst begrenzen, wenn Sie den dedizierten Speicher verwenden, und Ihr Gewicht wird ignoriert.
    2. Sie sehen beim Öffnen kein Inventar mehr in der speziellen Aufbewahrungsbox, keine Sorge, Ihre Artikel sind noch da.
    3. Sie können Popcorn nicht mehr direkt aus dem dedizierten Speicher (die O-Taste spammen, um Gegenstände abzulegen) direkt aus dem Speicher holen (aber Sie können jetzt eine Slot-Obergrenze in Ihr eigenes Inventar übertragen und von dort aus Popcorn).

    Server v678.37

    • Eine Netzwerk-Inkompatibilität wurde behoben, die dazu führte, dass Clients die Verbindung trennten, wenn sie mit bestimmten Strukturen interagierten.

    Server v678.32

    • Ein Problem mit einem schlechten Build wurde behoben, das dazu führte, dass Spielinhalte zerstört wurden. Wenn Sie Ihren Server auf .30 aktualisiert haben, müssen Sie auf .32 patchen und möglicherweise Ihre Sicherungsdatei zurücksetzen.

    Server v678.30

    • Die Belohnungen für das Sechseck der Genesis-Teil-1-Mission wurden erhöht
    • Mehrere Exploits behoben

    Aktuelle Version: Client v678.23

    ORGINAL PATCHES Übersetzung Deepl grumble


    Client v678.20

    • Einige falsche Volumina in Missionszonen behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Mini-HLNA-Emotes für weibliche Charaktere nicht abgespielt wurden
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Mantis nicht mit Werkzeugen ernten konnte
    • Einige Exploits behoben

    Client v678.13

    • Einige Fälle behoben, in denen Spieler keine Verbindung zu Servern herstellen konnten
    • Einige Abstürze behoben
    • Einige Fälle behoben, in denen Mission Dinos unter dem Netz erscheinen konnten
    • Einige Fälle behoben, in denen Mini-HLNA seine Emotes nicht mehr abspielte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Isolations-Buff des Ferox nicht richtig angewendet wurde

    Client v678.10

    • Aktualisiertes Vivox (Sprachchat & Backend)
    • Einige Exploits behoben

    Aktuelle Version: Server v378.10

    ORGINAL PATCHES Übersetzung Deepl grumble

    Server v378.10

    • Aktualisiertes Vivox (Sprachchat & Backend)
    • Einige Exploits behoben

    Server v336.23

    • Mehrere Exploits behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Kill-Benachrichtigungen nicht angezeigt wurden
    • Mehrere Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign behoben, wie Löcher, schwebendes Laub, falsche Volumen usw.

    Server v336.12

    • Einige Exploits behoben

    Server v336.6

    • Einige Exploits behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Mutagen-Buff-Symbol in der Nähe nicht richtig angezeigt wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Floß und das Motorboot bei einigen Wassermengen nicht richtig funktionierten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich das TEK Stryder-Bett auf der Respawn-Benutzeroberfläche duplizierte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Ladebatterien in stasisierten TEK Stryders nicht aufgeladen wurden
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Kreaturen auf einigen Ebenen über der Karte spawnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die HLNA-Teleportion nicht funktionierte, wenn das Spiel in verschiedenen Sprachen ausgeführt wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem bestimmte Kreaturenfähigkeiten nicht funktionierten, wenn das Spiel in verschiedenen Sprachen ausgeführt wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Hotbar des Loadout-Mannequins nicht mehr funktionierte, wenn Blaupausen verwendet wurden
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Mutagen-Glühbirnen in bestimmten Fällen durch die Karte fielen
    • Mehrere Fehler mit dem Noglin behoben, die beim Zähmen und Besitzen Probleme verursachten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige Missionen nicht richtig gestartet/nicht abgeschlossen werden konnten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige Untertitel nicht abgespielt wurden, wenn das Spiel in verschiedenen Sprachen ausgeführt wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Explorer Note VO ständig wiederholt wurde, wenn Sie zum Standort zurückkehren.
    • Die TEK Dedicated Storage Box unterstützt jetzt die Mengenanzeige auf verschiedenen Seiten der Struktur und verfügt über einige QOL-Funktionen, um diese problemlos auf mehreren Boxen zu aktivieren.


    Server v335.8

    • Mehrere besitzbedingte Fehler mit dem Noglin behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler keine Zwillinge oder Drillinge bekamen, wenn sie auf dem PC Babys schlüpften/gebären
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Eier im Eierinkubator nicht sichtbar waren
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem bestimmte Kreaturenfähigkeiten nicht funktionierten, wenn das Spiel in verschiedenen Sprachen ausgeführt wurde
    • Einige Exploits behoben
    • Einige Lokalisierungsfehler behoben
    • Einige Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign wie Löcher, schwebendes Laub, falsche Lautstärken, falsche Schadensmultiplikatoren behoben

    Server v334.3

    • Einige Exploits behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der Spieler daran hinderte, Gegenstände im Dino-Inventar zu reparieren, die als Schmiede fungierten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Ladungslaterne beim Platzieren und Aufheben an Qualität verlor.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der das Platzieren einiger Boss-Flaggen verhinderte.
    • Einige Voiceover-Fehler behoben.
    • Einige PVE- Exploits behoben .
    • Einige falsche Spawns mit Summoner wurden behoben.
    • Einige Bereiche wurden behoben, die Megachelon am Bauen hinderten.
    • Einige Client-Störungen bei der Verwendung des TEK-Inkubators wurden behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass Gegenstände in der Loadout-Mannequin verloren gingen, wenn eine Nicht-Überlebender-Dermis verwendet wurde.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Spieler getötet wurden, wenn sie von einem Stegosaurus aus eine Mission betraten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich einige Explorer-Notizen beim Entsperren wiederholten.
    • Der Schattenmähne-Sprung wurde überarbeitet, sodass er auf Servern mit niedriger Framerate besser funktioniert und ein Fehler behoben, bei dem er in einigen Fällen zu weit springt
    • Einige redundante Optionen im Mehrzweckrad der Aufzugsplattform aus Metall entfernt
    • TEK Stryder Betten sind jetzt nach dem TEK Stryder selbst benannt
    • Einige Balance-Anpassungen an den Trap- und Hunt-Missionen vorgenommen, um die Gesamtschwierigkeit zu verringern

    Server v333.15

    • Einige serverseitige Abstürze behoben

    Server v333.13

    • Einige Fehleinschätzungen bei Noglins Zähmungseffekt wurden behoben
    • Es wurden einige Fälle behoben, in denen bestimmte Strukturen die Stammrangregeln nicht einhielten
    • Einige Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign wie Löcher, schwebendes Laub, falsche Lautstärken, falsche Schadensmultiplikatoren wurden behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Eierinkubator keine Statistiken für bestimmte Kreatureneier anzeigte, wie den Blutpirscher und Megachelon
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Cryopod-Benutzeroberfläche fälschlicherweise versteckte Farbbereiche anzeigte
    • Es wurde ein Fehler behoben, der die Herstellung von TEK-Skiffs aufgrund von Leerwyrms in der Nähe verhinderte
    • Es wurde ein Fehler behoben, der das Respawnen von Ressourcen aufgrund von Leerwyrms in der Nähe verhinderte
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Gachas das falsche Pilzholz lieferte
    • Es wurden einige weitere Grenzfälle behoben, in denen Noglins bestimmte fliegende Kreaturen immer noch unter Wasser fliegen konnten
    • Einige weitere Grenzfälle behoben, in denen Missionsdaten verloren gegangen sein könnten
    • Das Ablegen von Eiern in den Missionszonen außerhalb der Überwelt (wie Survive The ARK) wurde verhindert.
    • Einige Exploits behoben
    • Einige Server- und Client-Abstürze wurden behoben
    • Inoffizielle können jetzt mit der folgenden Befehlszeile zusätzlichen Schutz vor Duplikaten aktivieren:
      • -UseItemDupeCheck (Hinweis: Dies könnte Auswirkungen auf Mods haben, also mit Vorsicht verwenden)


    Aktuelle Version: Client v336.3

    ORGINAL PATCHES Übersetzung Deepl grumble

    Client v336.3

    • Einige Exploits behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Mutagen-Buff-Symbol in der Nähe nicht richtig angezeigt wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Floß und das Motorboot bei einigen Wassermengen nicht richtig funktionierten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich das TEK Stryder-Bett auf der Respawn-Benutzeroberfläche duplizierte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Ladebatterien in stasisierten TEK Stryders nicht aufgeladen wurden
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Kreaturen auf einigen Ebenen über der Karte spawnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die HLNA-Teleportion nicht funktionierte, wenn das Spiel in verschiedenen Sprachen ausgeführt wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem bestimmte Kreaturenfähigkeiten nicht funktionierten, wenn das Spiel in verschiedenen Sprachen ausgeführt wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Hotbar des Loadout-Mannequins nicht mehr funktionierte, wenn Blaupausen verwendet wurden
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Mutagen-Glühbirnen in bestimmten Fällen durch die Karte fielen
    • Mehrere Fehler mit dem Noglin behoben, die beim Zähmen und Besitzen Probleme verursachten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige Missionen nicht richtig gestartet/nicht abgeschlossen werden konnten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige Untertitel nicht abgespielt wurden, wenn das Spiel in verschiedenen Sprachen ausgeführt wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Explorer Note VO ständig wiederholt wurde, wenn Sie zum Standort zurückkehren.
    • Die TEK Dedicated Storage Box unterstützt jetzt die Mengenanzeige auf verschiedenen Seiten der Struktur und verfügt über einige QOL-Funktionen, um diese problemlos auf mehreren Boxen zu aktivieren.


    Client v335.8

    • Mehrere besitzbedingte Fehler mit dem Noglin behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler keine Zwillinge oder Drillinge bekamen, wenn sie auf dem PC Babys schlüpften/gebären
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Eier im Eierinkubator nicht sichtbar waren
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem bestimmte Kreaturenfähigkeiten nicht funktionierten, wenn das Spiel in verschiedenen Sprachen ausgeführt wurde
    • Einige Exploits behoben
    • Einige Lokalisierungsfehler behoben
    • Einige Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign wie Löcher, schwebendes Laub, falsche Lautstärken, falsche Schadensmultiplikatoren behoben


    Client v334.3

    • Einige Exploits behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der Spieler daran hinderte, Gegenstände im Dino-Inventar zu reparieren, die als Schmiede fungierten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Ladungslaterne beim Platzieren und Aufheben an Qualität verlor.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der das Platzieren einiger Boss-Flaggen verhinderte.
    • Einige Voiceover-Fehler behoben.
    • Einige PVE- Exploits behoben .
    • Einige falsche Spawns mit Summoner wurden behoben.
    • Einige Bereiche wurden behoben, die Megachelon am Bauen hinderten.
    • Einige Client-Störungen bei der Verwendung des TEK-Inkubators wurden behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führen konnte, dass Gegenstände in der Loadout-Mannequin verloren gingen, wenn eine Nicht-Überlebender-Dermis verwendet wurde.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Spieler getötet wurden, wenn sie von einem Stegosaurus aus eine Mission betraten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich einige Explorer-Notizen beim Entsperren wiederholten.
    • Der Schattenmähne-Sprung wurde überarbeitet, sodass er auf Servern mit niedriger Framerate besser funktioniert und ein Fehler behoben, bei dem er in einigen Fällen zu weit springt
    • Einige redundante Optionen im Mehrzweckrad der Aufzugsplattform aus Metall entfernt
    • TEK Stryder Betten sind jetzt nach dem TEK Stryder selbst benannt
    • Einige Balance-Anpassungen an den Trap- und Hunt-Missionen vorgenommen, um die Gesamtschwierigkeit zu verringern


    Client v333.13

    • Einige Fehleinschätzungen bei Noglins Zähmungseffekt wurden behoben
    • Es wurden einige Fälle behoben, in denen bestimmte Strukturen die Stammrangregeln nicht einhielten
    • Einige Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign wie Löcher, schwebendes Laub, falsche Lautstärken, falsche Schadensmultiplikatoren wurden behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Eierinkubator keine Statistiken für bestimmte Kreatureneier anzeigte, wie den Blutpirscher und Megachelon
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Cryopod-Benutzeroberfläche fälschlicherweise versteckte Farbbereiche anzeigte
    • Es wurde ein Fehler behoben, der die Herstellung von TEK-Skiffs aufgrund von Leerwyrms in der Nähe verhinderte
    • Es wurde ein Fehler behoben, der das Respawnen von Ressourcen aufgrund von Leerwyrms in der Nähe verhinderte
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Gachas das falsche Pilzholz lieferte
    • Es wurden einige weitere Grenzfälle behoben, in denen Noglins bestimmte fliegende Kreaturen immer noch unter Wasser fliegen konnten
    • Einige weitere Grenzfälle behoben, in denen Missionsdaten verloren gegangen sein könnten
    • Das Ablegen von Eiern in den Missionszonen außerhalb der Überwelt (wie Survive The ARK) wurde verhindert.
    • Einige Exploits behoben
    • Einige Server- und Client-Abstürze wurden behoben
    • Inoffizielle können jetzt mit der folgenden Befehlszeile zusätzlichen Schutz vor Duplikaten aktivieren:
    • -UseItemDupeCheck (Hinweis: Dies könnte Auswirkungen auf Mods haben, also mit Vorsicht verwenden)

    Hi, hab ma ne frage , könnt ihr bei euren Hostern, einsehen wie hoch die Serverauslastung ist bei Gen2 ? Meiner Rauscht ins nirwana hoch, ich hoffe da kommt noch ein Fix für die Server, damit der Speicher runtergeht.

    Belegt über 40% des Speichers !

    Gen 1 war nicht so hoch, und wir ihr seht ist selbst Cristel liegt bei 25,5 % was Akzeptabel ist

    Aktuelle Version: Server v333.4

    ORGINAL PATCHES Übersetzung Deepl grumble

    Server v333.4

    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Besiegen von König Kaiju nicht auf Ihrem Implantat angezeigt wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Baryonyx die Gesundheit beim Töten von Fischen nicht regenerierte
    • Fehler mit Brontosaurus IK . behoben
    • Einige Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign wie Löcher, schwebendes Laub, falsche Lautstärken, falsche Schadensmultiplikatoren wurden behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler den Leerenwyrm nicht wieder besteigen konnten, wenn der Spieler während des Zähmungsprozesses getötet wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, der visuelle Artefakte im Wasser verursachte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige wilde Kreaturen sich nicht gegenseitig Schaden zufügen konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Sie '0000' nicht als gültigen Pin für Druckplatten und TEK-Sensoren verwenden konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Optionen von Laternenpfahl, Omni-Lichtern und TEK-Lichtern zurückgesetzt wurden, wenn Sie die Stasis-/Render-Distanz verlassen haben
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Zero G-Buff außerhalb des Weltraumbioms bestehen blieb
    • Behoben und gegen mehrere Exploits geschützt
    • Behoben und geschützt gegen mehrere Server- und Client-Abstürze
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass nicht beanspruchte Baby-Dino-Leichen durch die Karte fielen, wenn sie getötet wurden
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Schattenmähne in einigen Fällen mehr als beabsichtigten Schaden anrichten konnte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Geschütztürme, die mit der Funktion "Einstellungen kopieren" betrieben wurden, nicht automatisch wieder eingeschaltet wurden, wenn der Generator, von dem sie angetrieben wurden, aufgetankt wurde.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Fähigkeit zum Aufladen des TEK-Schwerts nicht verwenden konnten, wenn die Schulterkanone ausgerüstet war
    • Einige falsch positive Anti-Mesh-Erkennung behoben
    • Der Zerfallstimer der Pflanzenart R wurde auf 20 Tage erhöht
    • TEK-Sensor und Leinwand respektieren jetzt die Reichweite des feindlichen Fundaments
    • Es wurden einige Änderungen am Starwing Strike-Rennen vorgenommen, sodass es nicht mehr abgeschlossen werden kann, ohne die Astrodelphis zu bewegen.
    • Kreaturen, die durch Jagdmissionen gespawnt werden, können nicht mehr genetet werden
    • Schattenmähne kann nicht mehr springen/blinken, wenn C4 daran befestigt ist (ähnlich wie beim Managarmr)
    • Einige Textzeichenfolgen wurden aktualisiert, um genauer zu sein
    • Zwei neue Admin-Befehle:
    • Cheat AddChibiExp <HowMuch>
    • Cheat AddChibiExpToPlayer <PlayerID> <HowMuch>


    Server v332.14

    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass Hitscan-Waffen (wie das fabrizierte Scharfschützengewehr) sehr ungenau/unzuverlässig waren, insbesondere gegen bewegliche Ziele oder wenn Sie sich als Schütze bewegten.

    Server v332.13

    • Die Verzögerung beim Übertragen von Gegenständen zwischen Inventaren oder beim Ablegen von Gegenständen auf den Boden wurde erheblich reduziert (ein Nebeneffekt eines Absturz- und Stall-bezogenen Fixes aus dem vorherigen Patch)
    • Noglins können an Flyern befestigt und in Nicht-Flugzonen, aber nicht unter Wasser verwendet werden
    • Die Abklingzeit der Nettoimmunität wurde von 10 auf 30 Sekunden erhöht
    • Wenn ein Dino von einem Kryopod auf Servern mit bEnableCryopodNerf freigesetzt wird, kann die Kreatur für die Dauer dieses Buffs nicht genetet werden. Im offiziellen PvP ist dies auf 10 Sekunden eingestellt.

    Server v332.11

    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sie bei einigen Kreaturen eine ungenaue Zähmungseffektivität erhalten konnten
    • Einige Exploits behoben
    • Einige Client- und Server-Abstürze wurden behoben
    • Einige Server-Störungen behoben
    • Die Tragzeit von Megalodon wurde korrigiert (entspricht wieder Megaloceros)
    • Einige Platzierungsprobleme bei einigen Trophäen behoben
    • Es wurden viele Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign behoben, wie Löcher, schwebendes Laub, falsche Lautstärken, falsche Schadensmultiplikatoren.
    • Auf einem Schwebeskiff gebaute Strukturen leiten Schaden an das Skiff weiter (leiten keinen Schaden von wilden Kreaturen weiter)
    • Einige Desync-Berichte behoben
    • Ein Fehler wurde behoben, bei dem HLNA-Herstellungs-Explorer-Notizen nicht freigeschaltet wurden, wenn verschiedene Charaktere auf demselben Konto verwendet wurden
    • Einige Fälle in Genesis Teil 1 behoben, bei denen die Explorer-Notizen auf dem Server nicht richtig entsperrt wurden
    • Exintction Explorer Note #21 wurde verschoben, sodass sie sich nicht mehr im Mesh befindet
    • Ein Fall wurde behoben, bei dem wilde Schneeeulen nicht angreifen konnten
    • Die Deckkrafteinstellungen von HLNA wirken sich jetzt auf ihre Bewegungs-SFX aus
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Hoverskiff in Genesis Teil 1: Tokyo Skiff-Mission nicht abhob
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige Sattel-Engramme in ihren jeweiligen Handwerksstationen fehlten
    • Sie können in Genesis Teil 2 nicht mehr über Missionsverteiler bauen
    • Einige Mesh-Exploits behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Sie keinen TEK-Replikator in Genesis Teil 1 herstellen konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Inventar des TEK Stryder-Senders bei Serverlast gelöscht wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler verrechnete Kreaturen bewegen konnten
    • Es wurden einige Fälle behoben, in denen das Noglin angebracht werden konnte, wenn es nicht sollte, und einige Fälle, in denen ein Noglin nach dem Anbringen in einem defekten Zustand war.
    • Es wurde ein Fehler in der Mission Starwing Strike behoben, bei dem deine Kamera mit einem Gamepad stecken bleiben konnte
    • Noglins respektieren jetzt keine Flyer-Regeln (Karten, Volumen und Wasservolumen).
    • 6x Strukturschaden wurde von den Lüftungsöffnungen in Genesis Teil 2 entfernt
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem Spieler manchmal ihre Rassenkreaturen / ihr Kanu nicht erhielten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Kreaturen aus Genesis Teil 2 auf offiziellen Servern Stufe 500 nicht erreichen konnten
    • Einige Shader-/Visual-Probleme mit SM4 behoben

    Server v332.8

    • Den Full Hexagon Store auf offiziellen Genesis Part 2-Servern aktiviert
    • Das Kuschelintervall bei der Rutsch- und Gleitmission wurde von 0,5 auf 0,1 reduziert, um die Zeit zwischen den Prägungen zu verlängern (Reife- und Prägeboni bleiben gleich)
    • Einige Mesh-Exploits behoben
    • Einige Abstürze behoben
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem Spieler die Explorer-Notizen zu Genesis Teil 2 nicht freischalten konnten
    • Einige Probleme behoben SFX-Probleme mit HLNA

    Aktuelle Version: Client v333.5

    ORGINAL PATCHES Übersetzung Deepl grumble

    Client v333.4

    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Besiegen von König Kaiju nicht auf Ihrem Implantat angezeigt wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Baryonyx die Gesundheit beim Töten von Fischen nicht regenerierte
    • Fehler mit Brontosaurus IK . behoben
    • Einige Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign wie Löcher, schwebendes Laub, falsche Lautstärken, falsche Schadensmultiplikatoren wurden behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler den Leerenwyrm nicht wieder besteigen konnten, wenn der Spieler während des Zähmungsprozesses getötet wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, der visuelle Artefakte im Wasser verursachte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige wilde Kreaturen sich nicht gegenseitig Schaden zufügen konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Sie '0000' nicht als gültigen Pin für Druckplatten und TEK-Sensoren verwenden konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Optionen von Laternenpfahl, Omni-Lichtern und TEK-Lichtern zurückgesetzt wurden, wenn Sie die Stasis-/Render-Distanz verlassen haben
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Zero G-Buff außerhalb des Weltraumbioms bestehen blieb
    • Behoben und gegen mehrere Exploits geschützt
    • Behoben und geschützt gegen mehrere Server- und Client-Abstürze
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass nicht beanspruchte Baby-Dino-Leichen durch die Karte fielen, wenn sie getötet wurden
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Schattenmähne in einigen Fällen mehr als beabsichtigten Schaden anrichten konnte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Geschütztürme, die mit der Funktion "Einstellungen kopieren" betrieben wurden, nicht automatisch wieder eingeschaltet wurden, wenn der Generator, von dem sie angetrieben wurden, aufgetankt wurde.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler die Fähigkeit zum Aufladen des TEK-Schwerts nicht verwenden konnten, wenn die Schulterkanone ausgerüstet war
    • Einige falsch positive Anti-Mesh-Erkennung behoben
    • Der Zerfallstimer der Pflanzenart R wurde auf 20 Tage erhöht
    • TEK-Sensor und Leinwand respektieren jetzt die Reichweite des feindlichen Fundaments
    • Es wurden einige Änderungen am Starwing Strike-Rennen vorgenommen, sodass es nicht mehr abgeschlossen werden kann, ohne die Astrodelphis zu bewegen.
    • Kreaturen, die durch Jagdmissionen gespawnt werden, können nicht mehr genetet werden
    • Schattenmähne kann nicht mehr springen/blinken, wenn C4 daran befestigt ist (ähnlich wie beim Managarmr)
    • Einige Textzeichenfolgen wurden aktualisiert, um genauer zu sein
    • Zwei neue Admin-Befehle:
      • Cheat AddChibiExp <HowMuch>
      • Cheat AddChibiExpToPlayer <PlayerID> <HowMuch>



    Client v332.12

    • Behebt einige Fälle, in denen bestimmte Explorer-Notizen beim Zugriff über die Explorer-Notizen-Benutzeroberfläche nicht abgespielt wurden

    Client v332.11

    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Sie bei einigen Kreaturen eine ungenaue Zähmungseffektivität erhalten konnten
    • Einige Exploits behoben
    • Einige Client- und Server-Abstürze wurden behoben
    • Einige Server-Störungen behoben
    • Die Tragzeit von Megalodon wurde korrigiert (entspricht wieder Megaloceros)
    • Einige Platzierungsprobleme bei einigen Trophäen behoben
    • Es wurden viele Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign behoben, wie Löcher, schwebendes Laub, falsche Lautstärken, falsche Schadensmultiplikatoren.
    • Auf einem Schwebeskiff gebaute Strukturen leiten Schaden an das Skiff weiter (leiten keinen Schaden von wilden Kreaturen weiter)
    • Einige Desync-Berichte behoben
    • Ein Fehler wurde behoben, bei dem HLNA-Herstellungs-Explorer-Notizen nicht freigeschaltet wurden, wenn verschiedene Charaktere auf demselben Konto verwendet wurden
    • Einige Fälle in Genesis Teil 1 behoben, bei denen die Explorer-Notizen auf dem Server nicht richtig entsperrt wurden
    • Exintction Explorer Note #21 wurde verschoben, sodass sie sich nicht mehr im Mesh befindet
    • Ein Fall wurde behoben, bei dem wilde Schneeeulen nicht angreifen konnten
    • Die Deckkrafteinstellungen von HLNA wirken sich jetzt auf ihre Bewegungs-SFX aus
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den der Hoverskiff in Genesis Teil 1: Tokyo Skiff-Mission nicht abhob
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige Sattel-Engramme in ihren jeweiligen Handwerksstationen fehlten
    • Sie können in Genesis Teil 2 nicht mehr über Missionsverteiler bauen
    • Einige Mesh-Exploits behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Sie keinen TEK-Replikator in Genesis Teil 1 herstellen konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Inventar des TEK Stryder-Senders bei Serverlast gelöscht wurde
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler verrechnete Kreaturen bewegen konnten
    • Es wurden einige Fälle behoben, in denen das Noglin angebracht werden konnte, wenn es nicht sollte, und einige Fälle, in denen ein Noglin nach dem Anbringen in einem defekten Zustand war.
    • Es wurde ein Fehler in der Mission Starwing Strike behoben, bei dem deine Kamera mit einem Gamepad stecken bleiben konnte
    • Noglins respektieren jetzt keine Flyer-Regeln (Karten, Volumen und Wasservolumen).
    • 6x Strukturschaden wurde von den Lüftungsöffnungen in Genesis Teil 2 entfernt
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem Spieler manchmal ihre Rassenkreaturen / ihr Kanu nicht erhielten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige Kreaturen aus Genesis Teil 2 auf offiziellen Servern Stufe 500 nicht erreichen konnten
    • Einige Shader-/Visual-Probleme mit SM4 behoben


    Client v332.8

    • Den Full Hexagon Store auf offiziellen Genesis Part 2-Servern aktiviert
    • Das Kuschelintervall bei der Rutsch- und Gleitmission wurde von 0,5 auf 0,1 reduziert, um die Zeit zwischen den Prägungen zu verlängern (Reife- und Prägeboni bleiben gleich)
    • Einige Mesh-Exploits behoben
    • Einige Abstürze behoben
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem Spieler die Explorer-Notizen zu Genesis Teil 2 nicht freischalten konnten
    • Einige Probleme behoben SFX-Probleme mit HLNA

    Client v332.6

    • Ein Exploit mit Charakterauthentifizierung (EGS) behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Missionslevel nicht richtig entladen wurden
    • Fehler mit der Missions-Benutzeroberfläche behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem zufällige Asteroiden während des Space Warp vorübergehend auf Servern mit niedriger Framerate erschienen
    • Es wurden einige Fälle im PVE behoben, bei denen Spieler in Bereichen bauen konnten, in denen Gebäude verhindert wurden
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem einige Missions-Dinos nicht richtig zerstört wurden
    • Netze sind gegen Alpha-Kreaturen nicht mehr wirksam
    • Einige Exploits behoben
    • Einige Client- und Server-Abstürze wurden behoben
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem Spieler in der Starwing Strike-Mission auf Servern mit niedriger Framerate zufällig starben, um Schaden zu erleiden.
    • Einige Missions-VO-Fehler behoben
    • Einige Fälle wurden behoben, in denen Spieler bestimmte Mechaniken ausnutzen konnten, um Missionen trivial zu machen


    Client v332.1

    Summer Bash ist jetzt live! Für mehr Details:


    • Fehlende kosmetische Gegenstände aus einem früheren Event wurden wieder hinzugefügt
    • Behoben und gegen mehrere Exploits geschützt
    • Mehrere Abstürze und Exploits behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Geschütztürme nicht auf nicht beanspruchte Kreaturen schossen
    • Die TEK-Pistole hat weniger Schaden, wenn sie gegen Bossmonster verwendet wird
    • Velonasaur-Spawns wurden auf GEN2 aktualisiert, um den R-Velonasaur zu verwenden
    • Missionsnetzmunition funktioniert nicht mehr bei Nicht-Missionskreaturen
    • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass Spieler C4 richtig platzieren konnten
    • Viele Fehler im Zusammenhang mit dem Leveldesign wie Löcher, schwebendes Laub und falsche Lautstärken wurden behoben.
    • Einige SFX-Fehler mit dem Stryder behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler keine Kosmetika von der Schattenmähne entfernen konnten
    • Maewings haben jetzt einen sichtbaren Trogbereich zum Umschalten
    • Verkürzte Equus-Tragezeit
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler den Zähmungsprozess beschleunigen konnten, indem sie die Aufspießmechanik eines Stegos verwendeteno

    hi, ja gibt es, und zwar musst du folgendes in die Game.ini schreiben, am besten ganz unten

    [Engram Unlocker]

    ScorchedEarth=true oder false

    Abberation=true oder false

    Ragnarok=true oder false

    Extinction=true oder false

    Hallo liebe Freunde,


    Ich habe mir vor kurzen mit ein paar Freunden einen Ark Server über Nitrado gemietet. Wir zocken auf der map Ragnarok, allerdings sind dort nicht alle Engramme zu erlernen, die es beispielsweise auf der map the Island gibt. Meine Frage ist nun ob es einen Cheat/Admin-Command gibt oder ob man etwas in den Servereinstellungen ändern muss, damit dies ermöglicht wird. Mir ist bewusst, das man auch einzelne Commands machen kann, um einzelne Dinge zu bekommen. So hab ich mir zum Beipiel eine Ölpumpe besorgt, weil die auf der map nicht verfügbar ist. Also meine Frage ist gibt es die Möglichkeit alle Technologien der map hinzuzufügen und wenn ja wie genau macht man das. Vielen Dank

    Hier empfehle ich dir folgendes: Das kommt auch in die Game ini

    Und wenn du die Engramme für Tek Freischalten willst ab 90, dann musst du das in die Game.ini reinschreiben:

    So hoffe konnte weiter helfen

    OK, das hört sich eher an, als würden die Leute den Falschen Port eingeben.

    Aber erstmal was anderes , wird der Server in der Server liste angezeigt?

    Dann zum Port, Anstatt sich über Ark Einzuloggen, versucht doch mal unter Steam > Server> hier den Server mit der IP und dem Port /7777/7778/7779 zu finden, nicht den Queryport Beispiel: 25015 !!!

    Lasst euch die richtige Adresse geben beispiel: 123.10.123.7:7778 und nicht 123.10.123.7:25015!

    Dann sollte Steam den Server finden und dazufügen, und nun versucht ihr euch darauf zu verbinden.

    Aktuelle Version: Client v331.7

    ORGINAL PATCHES Übersetzung Deepl grumble


    Client v331.7


    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Genesis Teil 2 nicht den richtigen Octree verwendet, was zu Leistungsproblemen führte
    • Die Lazer-Reichweite des Astrodelphis wurde reduziert (betrifft nicht die Missionsversion von Astrodelphis)
    • Astrodelphis-Lazer respektieren jetzt die Rüstung, wenn sie Schaden anrichten (betrifft nicht die Missionsversion von Astrodelphis).
    • Die Fütterung der Mantis wurde angepasst, um zu verhindern, dass sie verhungert, wenn sie mit Nashornhörnern gefüttert wird
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Astrodelphis-Baby beim Spawnen in der Mutter stecken blieb
    • Mesh-Exploit behoben Fixed

    Client v331.1

    • Ein Exploit mit Charakter-Authentifizierung wurde behoben
    • Mehrere Serverabstürze behoben
    • Es wurde ein Edge-Case-Fehler behoben, bei dem das Füttern der Schattenmähne nicht zu einem Affinitätsgewinn führte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Boni der globalen Missionsbelohnung dynamische Raten überschrieben haben
    • Astrodelphis-Zielsuchrakete zielt nicht mehr auf Spieler

    Client v329.49

    • Fehler beim Zurücksetzen des TEK-Sensors beim Neustart des Servers behoben
    • Behoben, dass der Loadout Dummy Decay-Timer zu kurz war too
    • Behoben, dass dedizierte Server die falsche Version haben, wenn sie über den Client gestartet werden
    • Behoben, dass es nicht möglich war, zum Genesis 2-Engramm-Filter zu navigieren
    • Einige Fälle behoben, in denen der Stryder nicht richtig ernten konnte
    • Einige Fälle behoben, in denen die Netzmunition Spieler nicht korrekt abstieg
    • TEK Bow 'H' (Additional Info) Key zeigt jetzt korrekt die Splitterkosten pro Munitionstyp an
    • Einige Artikelbeschreibungen korrigiert
    • Das HUD der Venusfliegenfalle wurde aktualisiert
    • Einige Umgebungsgrafiken korrigiert
    • Einige Inkonsistenzen mit dem Hoversail Trick-Aktivierungstext behoben
    • Client-Absturz behoben
    • Fischkörbe suchen im PVE nicht mehr nach feindlichen Strukturen in der Nähe
    • Stryder hat jetzt Ordner im Multi-Use-Rad, wenn verfügbare dedizierte Speicher angezeigt werden, sortiert nach dem nächstgelegenen Stryder zuerst.
    • Tropeo-Sattel wurde an Bastelstationen eingelesen
    • Der Nahkampfschaden von Astrodelphis wurde reduziert
    • Astrodelphis Zielsuchraketenschuss beschädigt Reiter nicht mehr, wenn er auf einen Gezähmten abzielt
    • Geschütztürme versuchen nicht mehr, die Astrodelphis-Zielsuchrakete anzuvisieren (da dies keine Strukturen beschädigt).
    • Mistkäfer sind jetzt in Genesis Teil 2 verfügbar
    • R-Pflanzensamen wurden in die allgemeine Beutebelohnung der Mission aufgenommen
    • Einige Fälle behoben, in denen Mutagen an unbeabsichtigte Dinge verfüttert werden konnte.
    • Einige Exploits behoben
    • Mehrere Server- und Client-Abstürze behoben
    • Mehrere Server- und Client-Störungen behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Eier sofort ausbrüteten
    • Serverkonfigurationswerte in Bezug auf Genesis 2 World Buffs
      • bDisableWorldBuffs=True Dies wird die Weltbuffs vollständig deaktivieren disable
      • bEnableWorldBuffScaling=True Diese dynamische Einstellung bewirkt, dass Welt-Buffs ihre Vorteile multiplikativ und nicht zusätzlich skalieren. (Offizielle Server haben diese Einstellung auf false/use Additional).
      • WorldBuffScalingEfficacy=1 Diese dynamische Einstellung fungiert als globaler Skalar, um die Effektivität von Weltbuffs zu verringern/zu erhöhen. 1 wäre Standard, 0,5 wäre 50 % weniger effektiv, 100 wäre 100x effektiver.


    Aktuelle Version: Server v331.19

    ORGINAL PATCHES Übersetzung Deepl grumble

    Server v331.19


    • Behoben, dass der feindliche Platzierungsradius des TEK-Generators im PVP zu niedrig war
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem Kryopoden zerstört wurden, wenn Kryopoden-Kreaturen freigesetzt wurden
    • Behoben und gegen mehrere Exploits geschützt
    • Dino-Einstellungen kopieren gilt jetzt nur für Dinos des gleichen Typs/der gleichen Variante (dh Parasaur, X-Parasaur usw.)
    • Dino-Einstellungen kopieren hat jetzt einen Timer und eine Freigabe, ähnlich dem Zurücknehmen einer Kreatur, um eine versehentliche Verwendung zu verhindern.


    Server v331.11

    • Einige Fälle wurden behoben, in denen die Explorer-Notizen auf dem Server nicht richtig entsperrt wurden (um die erste HLNA-Explorer-Notiz zu erhalten, stellen Sie sicher, dass Sie in Ihren Optionen auf die Schaltfläche zum Zurücksetzen der Cinematics klicken. Beachten Sie, dass Sie Explorer-Notizen erst entsperren, wenn HLNA alle ihre Zeilen beendet hat. )
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die WorldBuffScalingEfficacy die Ernteraten unterbrach
    • Einige Rockwell- und Eden-Varianten-Kreaturen auf Aberration, die nicht auf der Karte heimisch waren, wurden verhindert (https://survivetheark.com/inde…ning-genesis-2-r-variants -auf-Aberration/)
    • Aktivierte Kreaturendownloads auf Aberration für erlaubte Kreaturen von Genesis Part 2, darunter Stryder, Maewing, Shadowmane, Noglin und einige R-Varianten.
    • Fehler im Zusammenhang mit dem Design mehrerer Ebenen wie Löcher, Volumen und schwebendes Laub behoben.
    • Der Verzehr von Babynahrung der Schattenmähne wurde reduziert
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Maewing-Babys in Körben beim Serverstart verloren gehen konnten
    • Es wurden Fälle behoben, in denen das "Hacking"-Minispiel beim Zähmen des Stryder fälschlicherweise fehlschlagen konnte, und es wurde auch auf allen Servern zuverlässiger gemacht.

    Server v331.7

    • Es wurde ein Problem behoben, bei dem Genesis Teil 2 nicht den richtigen Octree verwendet, was zu Leistungsproblemen führte
    • Die Lazer-Reichweite des Astrodelphis wurde reduziert (betrifft nicht die Missionsversion von Astrodelphis)
    • Astrodelphis-Lazer respektieren jetzt die Rüstung, wenn sie Schaden anrichten (betrifft nicht die Missionsversion von Astrodelphis).
    • Die Fütterung der Mantis wurde angepasst, um zu verhindern, dass sie verhungert, wenn sie mit Nashornhörnern gefüttert wird
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem das Astrodelphis-Baby beim Spawnen in der Mutter stecken blieb
    • Mesh-Exploit behoben Fixed

    Server v331.1

    • Ein Exploit mit Charakter-Authentifizierung wurde behoben
    • Mehrere Serverabstürze behoben
    • Es wurde ein Edge-Case-Fehler behoben, bei dem das Füttern der Schattenmähne nicht zu einem Affinitätsgewinn führte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Boni der globalen Missionsbelohnung dynamische Raten überschrieben haben
    • Astrodelphis-Zielsuchrakete zielt nicht mehr auf Spieler

    Server v330.8

    • Mehrere TEK-Engramme (Replikator, Teleporter, Trog, Kraftfeld, Dedizierter Speicher, Rüstung, Gewehr, Turm, Generator) wurden dem Bosskampf von Genesis Teil 2 hinzugefügt 2
    • Hoversail fällt nicht mehr in Zero G (Boost ist immer aktiv)
    • Netzmunition, die in einen Harpunenwerfer geladen wurde, kann jetzt unter Wasser verwendet werden
    • Mantis akzeptiert jetzt Nashornhörner zum Zähmen, mit einer geringeren Affinität als Todeswurmhörner
    • Noglins können sich nicht mehr an Babys binden
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Voidwyvrm nach der Zähmung keine Bonusstufen erhielt
    • Einige VFX- und SFX-Fehler mit dem Leerenwyrm behoben
    • Einige VFX- und SFX-Fehler mit dem Stryder behoben
    • Einige Fehler mit dem Stryder behoben, die das Übertragen von Gegenständen in und aus dem dedizierten Lager sowie den Zugriff auf einige Aspekte seines Windrads betrafen
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler irrtümlich Anhänge von ihren Strydern entfernen konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Zähmungseffektivität von Stryder von 100 % auf 0 % sank.
    • Stryders sollten nicht mehr auf das Globale Plattformstrukturlimit angerechnet werden
    • Die Kulanzfrist für Stryder-Hacking wurde verlängert, um Server mit niedriger Framerate zu kompensieren
    • Einige visuelle Probleme mit bestimmten Gegenständen auf der Loadout-Manneuquinne behoben
    • Schaden durch TEK-Sprengpfeil um 25 % verringert
    • Die Projektilgeschwindigkeit des TEK-Explosivpfeils wurde um 33 % verringert.
    • Der Schaden von Astrodelphis Lazer wurde um 33 % verringert.
    • Die Projektilgeschwindigkeit der Astrodelphis-Granatenbombe wurde um 50 % verringert.
    • Astrodelphis Lazers schaden Zielen nicht mehr, wenn sie belastet sind
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem die Astrodelphis-Zielsuchrakete Fahrern immer noch Schaden zufügte, obwohl sie auf die Kreatur zielte
    • Hinweis: Wir planen weiterhin, die Astrodelphis-Balance zu iterieren.
    • Mehrere Server- und Client-Störungen und -Abstürze behoben
    • Einige Fälle wurden behoben, in denen Kreaturen die bewusstlose Animation nicht richtig abspielten, wenn sie von einer Netzmunition erschossen wurden
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Ressourcen des Weltraum-Asteroiden beim Übergang nicht respawnen
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Mission „Genesis Part 1 Arrivial Protocol“ nicht startete
    • Einige Fälle von falscher Netzerkennung behoben
    • Einige Exploits in Missionen behoben, die es Ihnen ermöglichten, die Missionswaffe länger als beabsichtigt zu behalten
    • Es wurde ein Fehler behoben, der es Ihnen ermöglichte, Beute-Caches zu erstellen, die in 10 Sekunden ablaufen würden
    • Einige ungültige Gegenstände aus den Missionsbeute- und Vorratskisten-Tabellen in Genesis Teil 2 entfernt
    • Einige Missionszieltexte in Genesis Teil 2 aktualisiert
    • Einige Beschreibungstexte für Gegenstände in Genesis Teil 2 aktualisiert
    • Es wurde ein Fall behoben, bei dem HLNA-Noten beim Reiten nicht abgespielt wurden

    mh,,,, Überprüf mal dein Steam, kam ja ein Update dafür raus, und Bild 2 sagt aus, das Windows wohl Probleme hat, also Vermute ich das auch da was nicht Stimmt.

    Aktuelle Version: Client v329.33

    ORGINAL PATCHES Übersetzung Deepl grumble


    Client v329.33

    • Absturz mit dem Exoanzug behoben
    • Mehrere serverseitige Abstürze behoben
    • Ein Exploit mit dem Leerenwyrm . behoben

    Client v329.25

    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Beutekisten nur Gegenstände von primitiver Qualität lieferten
    • Bienen zu GEN2 hinzugefügt (empfohlen ForceRespawnDinos / Töten von Dinos, wenn Sie sie nicht sehen!)
    • Keratin & Chitin zu den Fleischpflanzen in der Korrupten Höhle hinzugefügt
    • Die Herstellungszeit der Zementierpaste wurde von 5 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert
    • Mehrere serverseitige und clientseitige Abstürze behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem MEKs kein Fleisch ernten konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Beutekisten nur Gegenstände von primitiver Qualität lieferten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Maewing nicht richtig auf dem Wasser rutschte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Qualität der Minigun zurückging, wenn sie auf dem Boden platziert wurde
    • Einige Fehler bei der Turmverfolgung wurden behoben und die Turmverfolgung gegen TEK-Sprengpfeile und andere Projektile bei niedrigen FPS verbessert. (Weitere Verbesserungen folgen)
    • Geschütztürme zerstören jetzt TEK Explosive Pfeile in einem AOE beim Aufprall
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der TEK-Bogen sein Engramm nicht zum Ausrüsten benötigte
    • Einige Tippfehler/Beschreibungen von Missionen und Gegenständen behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Rennmissionen Ihr Gewicht zählten und Sie zwangen, sich spöttisch langsam zu bewegen.
    • Verhindert, dass C4 am Kanu befestigt wird
    • Es wurde ein Fehler mit dem Noglin behoben, der beim Anhängen an gezähmte Dinos "entzähmt" wurde.
    • Eine Reihe ungültiger Elemente (wie Fleischfressersamen) wurden aus den Dateien entfernt.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der es Ihnen ermöglichte, Missions-Dinos zu zähmen und sie nachträglich zu zerstören.
    • Serverseitiger Absturz behoben
    • Verbesserte Registrierung von Space Dolphin-Shooter-Missionen

    Aktuelle Version: Server v329.51

    ORGINAL PATCHES Übersetzung Deepl grumble

    Server v329.51

    • Fehler beim Zurücksetzen des TEK-Sensors beim Neustart des Servers behoben
    • Behoben, dass der Loadout Dummy Decay-Timer zu kurz war too
    • Behoben, dass dedizierte Server die falsche Version haben, wenn sie über den Client gestartet werden
    • Behoben, dass es nicht möglich war, zum Genesis 2-Engramm-Filter zu navigieren
    • Einige Fälle behoben, in denen der Stryder nicht richtig ernten konnte
    • Einige Fälle behoben, in denen die Netzmunition Spieler nicht korrekt abstieg
    • TEK Bow 'H' (Additional Info) Key zeigt jetzt korrekt die Splitterkosten pro Munitionstyp an
    • Einige Artikelbeschreibungen korrigiert
    • Das HUD der Venusfliegenfalle wurde aktualisiert
    • Einige Umgebungsgrafiken korrigiert
    • Einige Inkonsistenzen mit dem Hoversail Trick-Aktivierungstext behoben
    • Client-Absturz behoben
    • Fischkörbe suchen im PVE nicht mehr nach feindlichen Strukturen in der Nähe
    • Stryder hat jetzt Ordner im Multi-Use-Rad, wenn verfügbare dedizierte Speicher angezeigt werden, sortiert nach dem nächstgelegenen Stryder zuerst.
    • Tropeo-Sattel wurde an Bastelstationen eingelesen
    • Der Nahkampfschaden von Astrodelphis wurde reduziert
    • Astrodelphis Zielsuchraketenschuss beschädigt Reiter nicht mehr, wenn er auf einen Gezähmten abzielt
    • Geschütztürme versuchen nicht mehr, die Astrodelphis-Zielsuchrakete anzuvisieren (da dies keine Strukturen beschädigt).
    • Mistkäfer sind jetzt in Genesis Teil 2 verfügbar
    • R-Pflanzensamen wurden in die allgemeine Beutebelohnung der Mission aufgenommen
    • Einige Fälle behoben, in denen Mutagen an unbeabsichtigte Dinge verfüttert werden konnte.
    • Einige Exploits behoben
    • Mehrere Server- und Client-Abstürze behoben
    • Mehrere Server- und Client-Störungen behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Eier sofort ausbrüteten
    • Serverkonfigurationswerte in Bezug auf Genesis 2 World Buffs
    • bDisableWorldBuffs=True Dies wird die Weltbuffs vollständig deaktivieren disable
    • bEnableWorldBuffScaling=True Diese dynamische Einstellung bewirkt, dass Welt-Buffs ihre Vorteile multiplikativ und nicht zusätzlich skalieren. (Offizielle Server haben diese Einstellung auf false/use Additional).
    • WorldBuffScalingEfficacy=1 Diese dynamische Einstellung fungiert als globaler Skalar, um die Effektivität von Weltbuffs zu verringern/zu erhöhen. 1 wäre Standard, 0,5 wäre 50 % weniger effektiv, 100 wäre 100x effektiver.


    Server v329.45

    • Es wurde ein Fehler mit dem Leerenwyrm behoben, der es ihm ermöglichte, überzuleveln. Alle überlevelten wurden zurückgesetzt und die Statistiken wurden neu zugewiesen.
    • Mehrere serverseitige Abstürze behoben
    • Ein clientseitiger Absturz wurde behoben
    • Es wurde eine Netzwerkinkompatibilität mit dem Leerenwyrm behoben, die zu Verbindungsabbrüchen führte

    Server v329.27

    • Absturz mit dem Exoanzug behoben
    • Mehrere serverseitige Abstürze behoben
    • Ein Exploit mit dem Leerenwyrm . behoben

    Server v329.27

    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Beutekisten nur Gegenstände von primitiver Qualität lieferten
    • Bienen zu GEN2 hinzugefügt (empfohlen ForceRespawnDinos / Töten von Dinos, wenn Sie sie nicht sehen!)
    • Keratin & Chitin zu den Fleischpflanzen in der Korrupten Höhle hinzugefügt
    • Die Herstellungszeit der Zementierpaste wurde von 5 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert
    • Mehrere serverseitige und clientseitige Abstürze behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem MEKs kein Fleisch ernten konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Beutekisten nur Gegenstände von primitiver Qualität lieferten
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Maewing nicht richtig auf dem Wasser rutschte
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Qualität der Minigun zurückging, wenn sie auf dem Boden platziert wurde
    • Einige Fehler bei der Turmverfolgung wurden behoben und die Turmverfolgung gegen TEK-Sprengpfeile und andere Projektile bei niedrigen FPS verbessert. (Weitere Verbesserungen folgen)
    • Geschütztürme zerstören jetzt TEK Explosive Pfeile in einem AOE beim Aufprall
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der TEK-Bogen sein Engramm nicht zum Ausrüsten benötigte
    • Einige Tippfehler/Beschreibungen von Missionen und Gegenständen behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Rennmissionen Ihr Gewicht zählten und Sie zwangen, sich spöttisch langsam zu bewegen.
    • Verhindert, dass C4 am Kanu befestigt wird
    • Es wurde ein Fehler mit dem Noglin behoben, der beim Anhängen an gezähmte Dinos "entzähmt" wurde.
    • Eine Reihe ungültiger Elemente (wie Fleischfressersamen) wurden aus den Dateien entfernt.
    • Es wurde ein Fehler behoben, der es Ihnen ermöglichte, Missions-Dinos zu zähmen und sie nachträglich zu zerstören.
    • Serverseitiger Absturz behoben
    • Verbesserte Registrierung von Space Dolphin-Shooter-Missionen


    Server v329.22

    • TEK Sprint und TEK Punch funktionieren jetzt wieder auf GEN2.

    Server v329.21

    • Exploit mit Astrodelphis behoben
    • Mehrere Client- und Server-Abstürze behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem Stryders nicht anfingen, sich automatisch aufzuladen, nachdem sie gezähmt wurden
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die TEK-Handschuhe nicht funktionierten, wenn die TEK-Schulterkanone ausgerüstet war
    • Behoben, dass der Missionsfortschritt manchmal gelöscht wurde
    • Verhindert, dass das Kanu gegriffen wird
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem explosive Pfeile nicht von Geschütztürmen anvisiert wurden
    • Einige Fälle von falsch positiver Mesh-Erkennung in Missionszonen behoben
    • Behoben, dass die Astrodelphis zu viel Zähmungseffekt pro Futter verlor
    • Behoben, dass das Kanu im Team Downriver Run-Rennen stecken blieb
    • Falsche SFX bei berittenen Dinos beim Tragen von GEN2-Rüstung behoben
    • Behoben, dass Spieler im Starwing Strike-Rennen anvisiert werden konnten
    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Astrodelphis die Servereinstellung zum Zähmen ignorierte, sodass er unabhängig von den Einstellungen immer mit der gleichen Geschwindigkeit zähmte.
    • Ein Fehler mit dem Schild des Stryder wurde behoben.
    • Ein Exploit mit Projektilen wurde behoben.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler nicht zum Bosskampf teleportiert wurden
    • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige Missionslevel geladen bleiben, nachdem die Mission beendet wurde
    • Fehler mit bAlwaysAllowStructurePickup behoben
    • Es wurde ein Fehler behoben, der verhinderte, dass C4 mit dem Gamepad platziert werden konnte

    Hi, wenn du Interesse hast, und noch einen Schwierigen Server suchst mit Gen2 , wir haben noch Platz, meine Jungs fangen nun wieder an, und wollen sich natürlich Gen2 auch ansehen, genau wie ich , warte nur auf meine neue SSD :D.

    Hab dir auch ne Anfrage geschickt.

    Und ja sind im Cluster

    Hier haste meine Vorstellung vom Server

    • CLUSTER Server IP: 46.38.237.10:27016 = GEN2 / Genesis
    • CLUSTER Server IP : 46.38.237.10:27017 = Cristal Island
    • CLUSTER Server IP : 46.38.237.10:27018 = (The Island) OFF

    Jeep, habs Aktualisiert, und meinen Server auch, hab es wohl in der Zeit versucht, als das Update rauskam, lol, das geht dann natürlich nicht, hab mich dann die 4 Stunden Arbeit gewundert, warum der Scheiß nicht ging, am nächsten Restart des Servers ging er dann wohl, hab die Nachricht dann über Whapp bekommen, das ich Gute Arbeit geleistet hätte, und der Server mit GEN2 läuft :D

    Danke nochmal

    Aber gerade jetzt zu Corona Zeit, wo ich selbst merke das ich bei meinen Wochengroßeinkauf für 4 Personen statt 120€ plötzlich 180€ bezahle, muss man sich sagen, wen kann man es verübeln. Die Leute verdienen trotzdem nicht mehr Geld.

    Jeep da haste Recht, hab mir ma die Lizenzen von TS3 angekuckt, da hatte ich ja echt Glück, das ich die NPL habe, die hatte außer eine Registration und Angabe eines Clans keine Kosten, inzwischen kostet die Lizenz mit 512 SLots 300€.

    Angesichts dessen, ist dann Discord natürlich (Kostenlos in gewisser weise wenn man die Daten Verkaufen lässt).

    Aber ma ne andere Frage, du hast von TS5 Gesprochen, ist diese Version den schon auf der Plattform oder noch in der Beta?