Posts by pakabe

    Über den Tag verteilt loggen sich etwa 40 Spieler ein, gleichzeitig online sind an den Abenden momentan 15-25 Spieler. Etwa 20 Spieler beteiligten sich auch aktiv an der letzten Serverbesprechung, in der es um einzelne Einstellungen ging, beteiligt.


    Wir alle sind sehr daran interessiert, den Spielern ein längerfristiges Zuhause zu bieten, vor allem aber soll es auch ausreichend große und starke Tribes geben, um für möglichst viel Spannung und Spaß zu sorgen. Momentan gibt es leider nur 2,5 größere Tribes und einige kleinere mit zwei oder drei Spielern, so dass für Einzelspieler oder kleinere Gruppen schon gutes Potential gibt. Da aber starke Tribes keine schwachen Tribes raiden dürfen, wäre es schön, wenn sich noch ein oder zwei größere Tribes entschließen auf unserem Server zu starten. Noch gibt es gut zu verteidigende Bauplätze auch für Tribes mit Alpha-Tribe-Ambitionen.


    Raidschutz zum Aufbau oder nach einem Raid gibt es bei uns auch. Darüber hinaus ist das Raiden nur während festgelegter Raidzeiten erlaubt, am Wochenende durchgehend (sofern der Raidbeginn nicht zwischen 0 und 6 Uhr in der Nacht sein sollte - wer also um 23 Uhr noch eingeloggt ist kann geraidet werden, auch wenn der Raid länger als eine Stunde geht)

    Hallo, wir sind eine Gruppe von vielen Ark-Spielern, die gemeinsam mit euch auf einem eigenen Server spielen wollen. Unter uns finden sich mehrere Spieler, die schon eigene Ark-Server betrieben haben.


    IP: 138.201.224.135:27019


    Alle wichtigen Informationen können im Spiel mit der F1-Taste aufgerufen werden!


    Wichtige Features:


    Festgelegte Raidzeiten (Open-PVP jederzeit)
    Offline-Raid-Protection von ARK (aktiviert 15 min. nach offline gehen)
    Passivtierschutz (durch Mod realisiert)
    OP-Items deaktiviert (detailierte Informationen findet ihr in der Steam-Gruppe in der Diskussion zu den Einstellungen)
    aktives Admin-Team
    Structures-Plus-Mod, Automated-Ark-Mod und mehr (siehe Mod-Kollektion)
    TeamSpeak: ts3.tribewars.de (eigener Tribe-Channel möglich)
    Discord: https://discord.gg/j445xE2 (eigner Tribe-Channel möglich)
    Weitere Informationen zu Einstellungen in der Steam-Gruppe



    Leider sind unsere Kreativen abgesprungen, weshalb die Website ein Provisorium geblieben ist. Falls jemand interesse hat uns da zu helfen, wäre das natürlich nice.


    Die Hardware selbst besteht aus einem Dedicated-Root-Server von Hetzner (i7-6700/64GB Ram/2x2TB Enterprise-Festplatten), der in einem großen Rechenzentrum steht, mit 1Gbit/s garantierter Anbindung.



    Bei Interesse oder Fragen kommt einfach auf unseren TeamSpeak-Server und fragt einen unserer Ark-Admins oder - Moderatoren (ts3.tribewars.de).


    Bei Interesse und Bedarf können wir andere Karten in einem gemeinsamen Cluster hinzuschalten, so dass ihr zwischen den ARKs reisen könnt.

    So, inzwischen wären wir wohl 6 oder 7 Spieler, falls noch jemand Interesse hätte, ein oder zwei Plätze wären sicher noch frei. Wir haben testweise aufm Speed-PVP angefangen um uns etwas kennenzulernen und das Zusammenspiel zu testen. In den nächsten Tagen starten wir einen Testserver um die Mods zu testen. Da könntet ihr dann auch noch mitreden. Falls es noch kreative Leute gibt, die Bock hätten unser Projekt zu unterstützen (vielleicht ein Logo machen wollen, Trailer-Video, oder eine andere tolle Idee haben), könnt ihr uns auch gerne anschreiben, wenn ihr nicht mit uns im Tribe spielen wollt.

    Willkommen in der Welt von Ark.


    Stürzt das Spiel generell ab, so dass Du es nicht einmal eine Sekunde spielen kannst oder stürzt es nur ziemlich oft ab?


    Erste Standard-Empfehlung ist, alle Treiber auf den aktuellsten Stand zu bringen (Grafikkarte, Netzwerk, usw.), damit kannst Du eine Vielzahl potentieller Fehlerquellen ausschließen. Leider ist das auch die einzige Möglichkeit die bleibt, nach und nach jede mögliche Fehlerquelle auszuschließen und um das erreichen zu können, braucht man möglichst genaue Informationen.

    Dass Du nicht IN den Server reinkommst wundert mich nicht. [/irony]


    Es wäre hilfreich noch die ein oder andere Information zu bekommen, zum Beispiel ob das ein neues Problem ist (oder ob Du vormals auf Server joinen konntest und erst neuerdings nicht mehr).


    Handelt es sich um Server mit Mods, wenn ja sind auch schon alle installiert (oder steht unten rechts, dass noch Mods installiert werden)? Besitzt Du das Spiel selbst oder spielst Du mit Family-Sharing?

    Mit den letzten Updates zeigt der Entwickler ein Verhalten, das den Eindruck erweckt, er wolle The Center so uninteressant für Spieler machen, dass niemand mehr auf The Center spielen möchte. Mit dem großen Flyer Nerf hat er außerdem einen großen Haufen auf die gesamte Community gesetzt.


    Zwar sehen wir das Potential fürs Spiel, das durch den Nerf entsteht, aber jedes Potential wird im Keim erstickt, wenn niemand mehr spielen mag. Daher haben wir kurzerhand eine Mod installiert, durch die der Flyer Nerf rückgängig gemacht wird. Außerdem sind wir sehr bemüht, die durch den Entwickler verursachten Nachteile auszugleichen.

    Nächstes Wochenende (am 1. April um 21 Uhr) findet eine Tierauktion statt. Da die Zahl der zu versteigernden Tiere sehr groß ist, fällt bestimmt auch das ein oder andere Tier zu einem sehr günstigen Preis ab, wodurch auch sicher Neueinsteiger leicht und schnell an einige gute Tiere herankommen können (wenn ihr fragt, findet sich sicher auch jemand, der euch ein wenig Starthilfe gibt).


    Außerdem finden in den nächsten Wochenende die ersten größeren PVP-Events statt. Infos auf Enlil.de

    Gegenwärtig spielen auf unserem Server bis zu 20 Spieler an den Abenden und rund 4-8 Spieler in der Nebenzeit.


    Gegenwärtig läuft eine Abstimmung zu Änderungen auf dem Server, so wir sehr wahrscheinlich am Wochenende eine Währung per Mod eingeführt, als auch vermutlich eine Corpse-Finder-Mod.


    Ebenso sehr wahrscheinlich wird eine zweite Karte (The Island) zugeschaltet, um die Engramme für das Tek Tier erwerben zu können. Das Reisen auf The Island wird gewhitelistet werden, da nur Spieler, die auf der Hauptkarte "The Center" spielen dorthin reisen können sollen. Vermutlich wird das Reisen im Spiel mit Ressourcen oder anderem bezahlt werden müssen, damit wir die Möglichkeit haben Belohnungen bei PVP Events zu vergeben (da wir generell nichts ins Spiel spawnen).

    Sonntags findet jetzt regelmäßig ein Markt statt in Community Town, diesen Sonntag finden während oder nach dem Markt noch Wettkämpfe statt (Lanzen, Schwert und Raptoren). Gegenwärtig haben wir schon einmal parallel einen zweiten Server zu Testzwecken zugeschaltet, der binnen zwei Wochen für Spieler auf unserem Server zum Cross-Ark-Travel eingerichtet wird.


    Außerdem überarbeiten wir die Loot Tables der Airdrops. Bisher sind zwar erst die weißen Drops verbessert, dass sie sich für jeden lohnen, aber die anderen folgen demnächst.

    Am Samstag um 20 Uhr findet in "Community Town" die Einführungsveranstaltung zum Rollenspiel statt. Gegenwärtig befindet sich zwischen 10 und 40 Spielern auf dem Server, der Server hat noch gut Luft nach oben, obwohl schon einige größere Basen gebaut wurden.


    Über das Problem mit dem Tek Tier, dass nicht alle Teile auf The Center verfügbar sind, sind wir uns im Klaren und wir werden definitiv eine Lösung dafür finden! Wie die genau aussehen wird steht noch nicht fest, aber in jedem Fall werden wir in irgeneiner Weise einen weiteren Server im Cross-Ark-Verbund zuschalten, um dort The Island laufen zu lassen. Der Zugang oder Bau wird dort aber beschränkt sein, bis wir die Grenzen der Server-Hardware ausreichend ausgelotet haben, denn eines ist klar: Wir wollen lieber einen Server OHNE LAGS, als zwei mit.


    Wir halten euch jedenfalls auf dem Laufenden.

    Ram ist ne gute Investition, sofern Du mindestens DDR3 verwenden kannst, weil es für DDR2 rausgeschmissenes Geld wäre, außer mit viel Glück gebraucht für kleines Geld. Der Prozessor reicht für Ark. Ne SSD bringt definitiv auch nen kleinen Schub.


    Die GraKa kenne ich jetzt nicht wirklich, weiß nicht wie stark die ist, die macht jedenfalls enorm viel aus. GraKa mit 4GB Ram mindestens.

    Die Rex-Plage ist gebändigt und die Gesamtzahl gegenwärtig auf 80 festgelegt. Die Zahl der Spieler ist noch klein aber fein, zwischen 6 Spielern während der Nebenzeiten und 17 Spielern am Eröffnungswochenende und den Abenden. Es befinden sich bisher 4 Stämme auf dem Server mit 3-4 Spielern und mehrere Einzelspieler, darunter Rollenspiel-Einsteiger wie -Erfahrene.


    Das erste Ereignis wird es voraussichtlich am Wochenende von 3-5. Februar stattfinden, da hat jeder noch etwas Zeit zum Aufbau, bevor wir das erste, gemeinsame Rollenspiel-Event erleben werden.

    Da mein Beitrag gelöscht wurden (wegen "Werbung"), es war nicht als Werbung gedacht. Unser Server und Projekt Ferox stehen in keiner Weise in Konkurrenz. Es handelt sich um zwei verschiedene Konzepte, die sehr extrem auseinandergehen. Zwei gänzlich verschiedene Zielgruppen. Sicherlich hätte ich ihm als private Nachricht schreiben können, aber in einem Forum denke ich da nicht immer dran, weil es ja eine Kommunikationsform ist, bei der man auf Beiträge antwortet/reagiert.

    So, der Server-Start war mit 17 Spielern aus meiner Sicht ein sehr guter und auch am Samstag waren wir bis zu 20 Spielern.


    Leider hat Myrphys Gesetz zugeschlagen und alle ausgiebigen Tests konnten es nicht verhindern. Einige Dinge funktionierten nicht wie sie sollen und an zwei Stellen tauchten ganze Horden von Rexen auf. Der Versuch des bloßen Deaktivierens mit Wilddinokill in der späten Nacht, ohne einen Ersatzspawn zu setzen, hatte keinen Erfolg, weshalb wir jetzt den Ankylo anstelle des Gigas spawnen lassen. Wir hoffen, dass dadurch das "Rex-Problem" gelöst ist.


    Der Laune der Spieler tat das jedenfalls keinen Abbruch, im Gegenteil einer unserer Spieler hatte große Freude allein an dem Anblick:

    Liebe Überlebende,


    wenn ihr einen moderaten Rollenspiel-PvP-Server sucht, auf dem ihr langfristig (keine Wipes!) spielen könnt, dann seid ihr bei uns genau richtig. Verlässlichkeit und Kontinuität sind uns so wichtig wie gute Performance. Bei uns gibt es keine Überraschungsraids und kein Kill on sight, sondern PvP nach fairen Regeln und nur im Rahmen des Rollenspiels. Um zu verhindern, dass ein übermäßig starker Stamm die Schwächeren raidet, gibt es einen Hohen Rat, der solche unfairen Kriege verhindern kann.


    Ja, andere Server mit vergleichbarem Setting bezeichnen sich als PvPvE, obwohl nahezu kein PvP stattfindet. Damit PvP-Fans auf ihre Kosten kommen und niemand sich Sorgen machen muss alles zu verlieren, haben wir uns einiges einfallen lassen und auch schon einige Events geplant. Allerdings werden Hardcore-PvPler, wie sie auf offiziellen PvP-Servern üblich sind, bei uns wohl nicht das finden was sie suchen.


    Wir würden uns freuen, wenn Du uns mit Deiner Freude und Kreativität bereicherst! TeamSpeak (ts3.enlil.de) Root-Server (93.186.198.210:27015).


    UPDATE:



    Der Flyer Nerf vom letzten Update ist bei uns jetzt per Mod aufgehoben.


    Seit vergangenem Wochenende kann auf The Island gereist werden. Der Zugang ist per Whitelist geregelt. Der Zugang zu The Island gilt immer für eine Woche (Mo-So) und muss im Spiel mit Spielgeld und Ressourcen bezahlt werden (daraus werden dann Belohnungen für künftige Events). Bei der letzten Volksversammlung in der Stadt wurde entschieden, dass ein Wochenpass 2500 Münzen (entspricht 25000 Rohmetall) und 100 schwarze Perlen kosten soll; ein Tagespass 500 Münzen und 20 schwarze Perlen.




    Weitere Infos auf unserer Website: enlil.de – Eine deutschsprachige Ark-Survival-Evolved-Community





    Hardware:
    Intel Core i7-2600, 32 GB Ram (2 GB sind für den TeamSpeak-Server reserviert), 1500 GB HDD, 1 Gbit-Anbindung
    Server-IP:
    93.186.198.210:27015
    TeamSpeak3-Server:
    ts3.enlil.de
    Wilddinos:
    Titano-Spawn wird durch Quetzal-Spawn ersetzt und Giga-Spawn ist deaktiviert ohne Ersatzspawn. Max-Wilddinolevel ist 150.
    Die wichtigsten Multiplikatoren:
    Erfahrung (XP): 2x / Sammeln (harvest) 1x / Zähmen (taming) 2x / Zucht (breeding) x4 / Brüten (incubation) x4
    Offline-Raid-Protection:
    Wir nutzen die Offline-Raid-Protection von Ark. Das bedeutet, dass zum Einen 15 Minuten nachdem das letzte Stammes-Mitglied ausloggt hat alle Dinos uns Strukturen des Stammes geschützt sind, zum Anderen sind aber keine Allianzen möglich.

    Alles bestens, viel Erfolg beim neuen Projekt. Unser Admin-Team besteht schon aus ein paar mehr Leuten, immerhin 4 einfache Spieler vom alten Arkade-Server und einer Spielerin aus London, die auf dem letzten Server dazugestoßen ist. Wir hätten das Arkade-Projekt ja sicher fortgeführt, aber uns hat ja niemand gefragt - im Gegenteil.

    Wir starten am Freitag um 20 Uhr auf einem neuen, eigenen (Root-)Server. Wir sind 4 Spieler (Wir sind im Alter von 19 bis 37 Jahren), die sich auf einem Server gefunden haben und sich entschieden haben einen eigenen Server zu starten, da wir ein wenig enttäuscht sind von Servern auf denen die Performance schlecht ist oder bei denen die Settings quasi über Nacht extrem verändert werden. Wir sind alle erfahrene Ark-Spieler mit unterschiedlichen Stärken.


    Unser Server bietet gemäßigtes PvP, also kill on sight oder Überraschungs-Raids gibt es nicht. Wir erwarten von Dir eine geistige Reife, Zuverlässigkeit und Freude an Ark. Unser teamspeak ist zu finden unter ts3.enlil.de (bevor wir entscheiden Dich aufzunehmen, wollen wir mit Dir reden). Vielleicht bereicherst Du ja unseren Stamm.