Posts by Gortona Gaming

    Das HyperX Cloud II ist ein sehr gutes Headset und hat ein gutes Preisleistungsverhältnis.
    Wenns etwas teurer sein darf dann das Logitech G Pro X das ist teulich besser vom Material her als das G432 Logitech.
    Beim G432 werden die Ohrmuscheln vom Plastik Teil gehalten was bei mir schon an 2 Headsets gebrochen ist.

    Ich benutze auch den HyperX Cloud II. Ich hab mir das Teil gleich zwei mal gekauft, falls mal einer kabut geht. Ich liebe die Stabilität, den guten Sitz am Kopf und dass es perfekt abschliesst (achtung: Man hört die Ehefrau nicht mehr motzen wenn man es trägt :D )

    Wenn Du das von Hand machst, würde ich ganz nah ran zoomen, dann kann man quasi mit 1 pixel breite "schreiben" und markieren. Auch nicht vergessen, immer mal wieder das Bild zu speichern. Das Zeichnungssystem ist für feinstarbeiten recht mühsam.


    Als Alternative könntest Du Dir auch überlegen, eine Map auszudrucken und dort Deine Notizen zu machen.


    LG
    Greg

    Hey Crom


    Ich hab kurz bisschen gesucht im Web und zu Deiner Frage zwei Antworten im englischen Steam Forum gefunden:


    -> Antwort im Threat 1: nein man kann die Basis-Werte von Dinos nicht mutieren ohne ein MOD einzusetzen oder zu machen
    es gibt nur multiplikatoren für Schaden austeilen und einstecken, nicht für spezifische stats (2017)


    -> Antwort im Threat 2: noch offen, der vermutet aber, dass es einen Befehl gibt (2016)


    Sorry, keine Links, bin nicht sicher, ob ich das gemäss Forenregeln darf. Beide Infos weisen auf Mods hin. Die findest Du leicht,
    wenn Du mit "ark mod griffin" suchst. "Gryphon" sieht cool aus und ev. sind die Griffins, die Du da spawnen kannst mit den alten
    Werten versehen.


    Viel Spass & LG
    Greg

    Hey Hit


    Immer 100 Levels stimmt vermutlich nicht, die Zusatz-Levels sind davon abhängig, wie hoch das Level vom gezähmten Dino
    ist, davon wird 50% multipliziert mit der mit der Effektivität. Dies ergibt addiert mit dem Basis-Level dann das End-Ergebnis.


    Die Effektivität sinkt, wenn das Tier frisst oder wenn es getroffen wird (Schaden).


    Wenn Du nun Zähmen 10x einstellst, führt das dazu, dass das Tier viel weniger fressen muss um gezähmt zu werden, darum
    ist auch die Effektivität höher bzw. vermutlich sogar perfekt (glaub 99.9% ist das höchste?)


    So, wenn Du das nun so wie auf official haben willst, setze einfach das Zähmen wieder auf 1x, der Verbrauch hat in Deinem
    Beispiel keinen Einfluss, weil 1x IST die normale Einstellung meines Wissens.


    Viel Spass beim Zähmen und LG
    Greg

    Dank Dir Gabriel :) ja, nicht nur S+... es gibt auch andere Mods für's Brüten. Für mich zählt halt nur, was offiziel ist - modden kann man immer. Und ja - es ist super, dass ein (winziger) Teil von S+ ins Spiel übernommen wurde und man sieht mit den 3 neuen Dreieck-Bauteilen schon, wie extrem viel schöner die Gebäude in der Szene geworden sind. Aber eben - da ist noch Raum nach oben... eben z.b. schräge Wand nach unten. Auch im Tek Bereich (z.B. Unterwasser) wären noch viele coole Teile zu implementieren. Schau mer mal :D

    Ui, da sind aber nicht mehr viele Wünsche übrig, ich entstaube den Threat mal, wenn ich darf :)


    Meine Wünsche beziehen sich vor allem auf das Bausystem, ich wünsche mir:
    - nach unten gerichtete Sloped walls
    - zuverlässige Snappoints wo man nicht ewig damit verbringt um einen Snappunkt zu laufen und wie ein Spast auf Q und E zu drücken (Stichwort: Sloped Triangle Ceilings)
    - Das ein Teil da hin gebaut wird, wo's einem angezeigt wird (Stichwort Pillars im Wasser abwärts bauen)
    - Ein offizieller PVE Server mit NoClip
    - Ev. eine fliegende Platform, die mittels Benzin oder Element in der Luft gehalten wird. So könnt ich mir mein Luftschloss bauen ;)
    - Höhere Limits bei Tafeln, Teppichen, Sockeln etc. die Beschränkung nerft im kreativen Prozess


    Dinos:
    - Wiedermal ein paar zusätzliche Dinos (oder das lang ausstehende 3. Update für die bestehenden). Ich meine klassische Dinos, nicht die Fabelwesen.
    Es war cool während der Beta, dass alle paar Wochen neue Viecher aufgetaucht sind. Das vermisse ich.
    - Ein Eier- und einen Kacke-Einsammler, damit man das nicht manuell machen muss. Ev. via Dino oder via ein Gerät (analog Mods).


    Cheers,
    Greg

    hi zusammen


    Mein Name ist Greg aka Gortona und ich spiele Ark seit dem Launch. Ich hab schon so ziemlich alles mal ausprobiert und sowohl auf pvp als auch pve officials gespielt sowie auf privaten Servern. Nach all diesen Stunden im Game fasziniert mich Ark doch immer wieder von neuem. Vor allem die wunderschöne Landschaft, die Fähigkeit Dinge zu bauen und die Transformation vom Hölenmensch zum SciFi-Predator gefallen mir sehr gut. Aber ich liebe auch die Tiere und züchte viel. Dabei fällt es mir immer enorm schwer, die "unnützen" Tiere zu entsorgen ;( was jetzt mit Hilfe von Cryopods ja nicht mehr unbedingt nötig ist. Momentan spiele ich nur noch im Singleplayer und auf meinem Privaten Server, weil mir als Familienvater im Moment die Zeit fehlt für pvp bzw. auch die Fütterung der Tiere und der Unterhalt der Base zu viel ist. Beim Singleplayer kann ich gemütlich unterbrechen, wenn ich mal schnell weg muss.


    Ich habe seit rund einem Jahr einen YouTube-Channel "Gortona Gaming" auf dem ich zum einen meine Bauten zeige, zum anderen auch News über das Game und Tutorials anbiete. Die Videos sind auf englisch (sorry :rolleyes: ). Ich habe gesehen, dass hier noch viele andere YouTuber sind und ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mal reinschaut und mir ein Feedback gebt, was Ihr gerne sehen würdet. Das neuste Filmchen von heute geht um ein Genesis-Reveal, den ich bisher noch nicht angesprochen gesehen habe und mich als Bau-Fanatiker natürlich extrem freut: HIER


    Ich freue mich auf den Austausch mit Euch und stehe gerne zur Verfügung falls Ihr Fragen über Züchtungen, meine Bauten oder den Channel habt.


    Haut rein!
    Greg aka Gortona