Patchnotes 182.0 ETA: erschienen *update 182.1*

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Patchnotes 182.0 ETA: erschienen *update 182.1*

    Sofern ihr Probleme habt, Onlineserver zu joinen, wartet auf 183.0 oder löscht den ganzen Spieleordner und installiert neu, ein paar alte Mapfiles sind dafür verantwortlich.

    Update 182.1:

    - Nicht passende Steinwälle gefixt

    - Fehlende Icons für das Steinset hinzugefügt

    - Das "Überernten" wurde auf 5x limitiert, dies behebt Serverlags wenn hunderte Beeren auf einen Schlag geerntet wurden

    - Auflösung der Steintexturen erhöht

    - Dinotore aus Stein sind jetzt bemalbar

    Update 182.0:

    Update: - Etwa zusätzliche 10% GPU-Performancegewinn bei Shader Model 4

    Update: - Erhebliche Verbesserung der Client-Ladezeiten

    Update: - Todesbug am Strand von gezähmten Haien/Schwimmern final gefixt

    Update: - Schaden von AutoTurrets an Dinos x3 erhöht, Anvisieren von großen Dinos gefixt

    Update: Problem behoben, dass Flugwesen nahe der Wasseroberfläche Oxygen verloren

    Update: Der Ichthyosaurus passt nun durch Dino Gates

    Update: Pflanzbeete liefern nun 50% mehr Ertrag und fassen 300% mehr

    Update: Zieht man Item-Stapel, die zu einem Übergewicht führen würden, in das Inventar, werden soviele transferiert, wie das Gewicht zulässt, statt die Aktion zu verweigern

    Update: - Im Hardorce Modus kann man durch einen Reconnect nun nicht mehr respawnen

    Update: - Der "HarvestHealthMultiplier" sollte nun auf inoff. Servern funktionieren

    Update: - Linux Client: Fullsceen skaliert nun bei nicht-nativen Auflösungen richtig

    - Neue "primitive only" offizielle Server. Es sind nur steinzeitliche Techniken verfügbar

    - Das ganze Steinset

    - Renderperformance von Blattwerk in der Nähe verbessert

    - Erntemengen zurückgesetzt, es wird die kommenden Tage an der Balance für das neue "Ressourcen pro Dino System" gearbeitet. Auf inoffiziellen Serven kann das Limit optional mit "ClampResourceHarvestDamage=true" aktiviert werden

    - Mehr Delfine und deutlich weniger Haie. Die bisher vorhandenen Haie verschwinden auf laufenden Servern nicht sofort, es wird etwas Zeit brauchen und kann durch das jagen beschleunigt werden.

    - Das absolute Tragegewicht vom Spielerinventar wurde wieder entfernt, bis diese Woche weitere Verbesserungen am Inventarsystem fertig sind (Stacks aufteilen/Autotransfer)

    - Linux Server "socket termination crash" gefixt

    - Problem gehoben, dass Mod-Karten nicht autom. geladen wurden, wenn auf einen Modserver verbunden wurde

    - Modder können nun die Minikarte und Spawnpunkte überschreiben


    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Till ()