Angepinnt Patch Notes v264

  • Patch Notes v264

    Aktuelle Version v264



    v264.53


    - Einen Serverabsturz behoben


    v264.52


    - Client Crash behoben der im Zusammenhang mit der Verwendung des Transponders steht

    - Fehler mit dem Raktenwerfer im Multiplayer behoben, bei dem der letzte Schuss dafür sorgte das der Raketenwerfer zur Seite schießt

    - Exploit mit dem Greifhaken behoben

    - Bloomquality Fehler bei der Verwendung von -SM4 behoben

    - Fehlende Redwood-Texturen auf The Center wieder hinzugefügt

    - Ingame-Chat-Bug behoben

    - Der Sattelrüstungswert für Tank-Dinos wurde leicht verringert (Schildkröte, Bronto, Paracer, Trike, Diplo)

    - Haltbarkeit der Ghillie-Rüstung um 15 % reduziert

    - Automatische Geschütze verursachen 10 % mehr Schaden

    - Platz im industiellen Grill erhöht

    - Handwerks- und Reparaturkosten für das Nachtsichtgerät reduziert

    - Handwerks- und Reparaturkosten für die Gasmaske reduziert

    - Mammutschaden um 15 % erhöht

    - Plesio Basis-Stamina stark erhöht

    - Das fabrizierte Scharfschützengewehr hat eine geringe Feuerrate

    - Tek Granate schaden stark erhöht

    - Gesundheits-Skalierung pro Gezähmt-Level beim Thylacoleo reduziert

    - Ölpumpe und Bienenstock beachten nun das Platzmaximum welches bei beiden auch erhöht wurde

    - Fehler behoben bei dem Baby-Daeodons zu viel Essen gegessen haben

    - Tippfehler im Pachyrhinosattel behoben

    - Direbären können nun weiße und lila Blumen auf Scorched Earth ernten

    - Der Labortisch benötig nun Level 82

    - Die Spawnanzahl für den Titanosaurus wurde auf Carno-Island auf maximal 1 reduziert

    - Automatische Geschütze können nun nicht mehr durch Dinotore schießen

    - Die Distanz wurde erhöht, mit der man mit dem Pinsel auf einer Leinwand malen kann

    - Leinwände können jetzt auf Kühlschränke und Tresore angebracht werden.

    - Der Farbsprüher kann nun unter Wasser verwendet werden

    - Die Abklingzeit des Bierfasses ist nun auf den richtigen Wert (war lange zuvor fehlerhaft)

    - Fehler mit den automatischen Geschützen in Kombination mit den Kamikaze-Greifen behoben

    - Fehler behoben bei dem der Tuso in der Lage war, gezähmte Dinos unter die Erde zu drücken um diese so sofort zu töten

    - Lava kann nicht mehr zum Bewässern verwendet werden

    - Fehler mit Abstürzen im Zuschauermodus behoben

    - Die Element-Ladung wird nun aus Gegenständen entfernt, wenn Gegenstände die Element verbrauchen, transferiert werden

    - Fehler behoben, bei dem Erntefelder nicht in der Narbe auf Scorched Earth platziert werden konnten, da diese eine "sonnige Lage" benötigen

    - Fehler behoben, bei dem Windkraftanlagen in Unterwasserhöhlen funktionieren würden

    - Fehler mit Mods behoben, bei dem einige Mods die Emotes im Emote-Rad vervielfälltigten

    - Geschütze werden jetzt keine nicht-beanspruchten Babys mehr erschießen

    - Peitschen können im PvE nicht mehr dazu verwendet werden um Spieler zu entwaffnen

    - Fehler behoben, bei dem Morellatops beim Gehen und Essen herumrutschen würde

    - Exploit behoben um unter die Erde zu kommen

    - Fehler behoben, bei dem Rexe, Gigas und Tusos Inventare nicht richtig plündern würden

    - Es wurde ein Fehler behoben, bei dem ein Sattel mit einer Fackel auf einen Dino gesetzt wurde, um sofort die Fackelhaltbarkeit auf 0 zu stzen

    - Fernrohr und GPS sind nun auf allen Unterwasser-Dinos verwendbar

    - Inventarfehler behoben, bei dem das Inventar anzeigen "Gegenstände entfernt" anzeigen würde, wenn Stacks vervollständigt werden würden, wobei kein Gegenstand tatsächlich entfernt wird

    - Fehler behoben, bei dem Zelte nicht mehr von Plattformsättel entfernt werden können

    - Es wurde ein Problem behoben, bei dem Rüstung unsichtbar werden würde, wenn man auf einem nicht dedizierten Server von einem Dino absteigt

    - Abbaue-Absturz-Fehler auf Scorched Earth behoben

    - GPU Performanceverbesserung


    v264.36


    - Gemälde / Charakterzeichnungen werden im Spectator Modus nun ordnungsgemäß angezeigt

    - GPU-Partikel werden nun im SLI / Multi-GPU-Modus ordnungsgemäß wiedergegeben (jetzt kann NVIDIA hoffentlich wieder die SLI-Unterstützung für Ark in den Treibern aktivieren)

    v264.32


    - Fehler mit dem SM4 Himmel behoben

    - Fehler mit dem Client Chat behoben

    - Fehler mit dem Landschaftsmaterial auf The Center behoben


    v264.3


    - Die Körper toter gezähmter Tiere, Spieler Körper und Item-Beutel weden jetzt gespeichter (mit derem Zerfallszeit und dem Leichen Lokalisierer)

    - Statuswerte welche bei "0" gespeichter werden, weden nicht mehr auf die Standardwerte zurückgesetzt

    - Dunkleosteus kann jetzt Metall ernten - zu mächtig??

    - Dinokostüme zeigen jetzt die Schadensüberlagerungen an

    - Verhaltenseinstellung "Ally Looking" bei jedem Dino hinzugefügt

    v264.22

    Einen Gegenstandsfehler behoben


    v264.2


    - Boss-Skalierung im Multiplayer geändert. (ca. 67 % einfacher)

    - Baby-Kreaturen sind in der Lage zur Angemessenen Zeit (10 % Aufwachsstatus) Futter aus Futtertröge zu essen, wenn diese in Stasis sind

    - Client-Seitige CPU-Optimierungen


    v264.16


    - Servercrash behoben, der durch Flöße verursacht wurde


    v264.15


    -Fehler behoben, bei dem die Artefakt-Kisten keine Artefakte beinhalteten


    v264.1


    - Crash mit dem Stukturen-Start behoben (Es wird unbedingt Empfohlen, das alle Serverbetreiber auf diese Version updaten)


    v264.0


    - SimpleSky (kein-TrueSky) System mit atmosphärischem Nebel

    - Dinos im Einzelspieler fallen nicht mehr durch Höhlenböden

    - Streaming zerstörbarer Maschen, optimierte Speichernutzung

    - Fehler mit dem Host-Menü-Einstellungen behoben: Mehrere Platform-Ebenen auf Flößen, Qualitäts-Regler fürs Fischen, Qualitäts-Regler fürs Herstellen, unbegrenzte Zurücksetzungen, Abmelde-Zeitraum für die Aktivierung für den Offline-Überfall-Schutz

    - Host-Menü-Einstellungen hinzugefügt: Dinozähmen deaktivieren, Dinoreiten deaktivieren, Kraftstoffverbrauch Intervall Multiplikator, Plattform-Sturkturenlimit erhöhen

    - Yutyrannus hat im Einzelspieler jetzt einen automatischen Modus für das Mut-Brüllen. Wenn diese aktiviert ist, wird der Yuty alle 30 Sekunden ein Mut-Brüllen machen, wenn verbündete Dinos vor ihm stehen

    - Die Ansturm. und Schwanzwedel-Animation vom Trike wurde überarbeitet

    - Schaden erhöht den geworfene Speere machen

    - Unterwasser-Nebel entfernt

    - Ichthy und Pegos klauen keine Skins mehr

    - Ein Fehler wurde behoben, bei dem es Unterwasser regnen würde

    - Fehler behoben, bei dem die Max Dino-Level Errungenschaft nicht vergeben wurde

    - Finale Boss-Ausbalancierung für den Einzelspieler für Brutmutter / Megapithecus / Drachen

    - Wenn man eine Kreatur mit einer Fackel schlägt, kann man diese jetzt in Brand stecken

    - Der Standardname für Spieler wurde jetzt auf "Human" geändert

    - Fehler mit den Hüten bei mehreren Kreaturen behoben

    - Radial-Rad geändert um ein versehentliches öffnen von Untermenüs zu verhindern

    - Das Implantat wird bei der Suche im Inventar nicht mehr angezeigt

    - Einige Artefakte auf The Center wurden verschoben

    - Bei der Vollendung des Sprung-Puzzels auf The Center ein Artefakt

    - Die Helligkeit unter Wasser wurde erhöht und der Fehler wurde behoben, bei dem die Barriere nicht mehr sichtbar war

    - Es wurde ein Problem behoben, bei dem Flöße nach oben teleportiert wurden, wenn diese im Untergrund sind

    - Fehler behoben, bei dem die Aale in Prim Plus nicht zähmbar waren

    - Handwerksanforderungen für Tranq-Harpunenbolzen geändert

    - Verschiedene PGARK Verbesserungen

    - Der Kartenmarker auf PGARK ist nun genauer


    Ragnarok Update:


    - Wyvern Spawnverhalten im Graben geändert (Spawns in den Wänden behoben)

    - Gesamtanzahl der Wilden Dinos auf 25k reduziert. (Sollte Verzögerungs- und Absturzprobleme beheben)

    - Die SE-Spawns im WIP-Bereich wurden reduziert

    - Eine Möglichkeit hinzugefügt um Kaktussaft im Spielbereich zu erhalten. (Sucht nach Aloe Vera)

    - Fehler mit dem Überspawn von Tintenfischen an der Westküste behoben

    - Exploit mit dem Lava-Golem behoben

    - Flieger-Glitch in der Dschungel / Lava-Höhle behoben

    - Fehler mit dem Spawn der Eiswurmkönigin behoben

    - Verbessertes Eiswurm-Spawnverhalten

    - Flieger-Glitch in der Eishöhle behoben

    - Verbesserte Bossfights in der Höhle (Eiswurm Königin & Lavagolem)

    - Einige Lootdrops von beliebten Gebäudestandorten verschoben

    - Mehr Gestein für das Farmen mit dem Dunkleo eingefügt (gibst Metall / Stein / Feuerstein)

    - Streaming-Probleme in der Eishöhle und der Dschungelhöhle behoben

    - Schlossspawns behoben

    - IBLs im Schlosskeller hinzugefügt und verbessert

    - Alle Artefaktklassen sind zugänglich

    - Die Menge und Qualität der Beute die man vom Lavagolem erhält wurde reduziert

    - Lücken der Weltbarriere zum WIP Bereich geschlossen

    - Yuty spawns zum Mörder-Schnee-Biom hinzugefügt

    - Polarbären zeigen jetzt ihren namen (wird nicht mehr durchs Leben verdeckt)

    - Geierspawns im Schlammfeld wieder eingefügt

    - Einige spawns wurden geändert/hinzugefügt/verschoben

    - Fehler behoben bei dem der Höhlenschaden zu hoch war (36x -> 6x)

    - Megalania und zähmbare Fledermäuse zur Cani Höhle hinzugefügt

    - Benutzderdefinierte spawns umbenannt

    - Schatztruhen entfernt

    - Fehler behoben bei dem die Eiswyvern ein falsches Level-Maximum hatten

    - Mehr mögliche Standorte für Strandwale in Schottland / Hochland hinzugefügt

    - Neue Biomnamen hinzugefügt

    - Eiswyvern spawns in dem Schneebereich nähe Vikingbay entfernt

    - Ingamemap überarbeitet

    - Mehrere andere Fehlerbehebungen (Kollision / Löcher / Fallen / laub)



    Quelle: 594820656447032287
    166421-pc-patch-notes-current-v2640-upcoming


    Weitere Infos zu Ragnarok: 211287-ragnarok-dlc-patchnotes-update-is-out

    Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von gluehwo ()