Patch Notes v269

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Patch Notes v269

    Aktuelle Version v269


    v269.2


    - Fehler behoben, bei dem Spieler, die vor kurzem das CorssArk-Transfersystem verwendet haben, im Falle eines Rollbacks ihren Charakter verlieren konnten

    - Die Bärenfalle wurde repariert um Geschützangriffe darauf zu vermeiden. Bärenfallen können nur noch durch Explosionen (oder abreißen) zerstört werden

    - Flammenwerfer-Schaden von 100 auf 30 reduziert

    - Der Direktschaden vom Flammenwerfer ist nun von Rüstung betroffen

    - Laubpartikel-Effekte beim Flammenwerfer für alle außer dem lokalen Spieler, der die Waffe benutzt, beseitigt

    - Es ist nicht mehr möglich mit der Motorsäge während des Laufens anzugreifen

    - Verdreifachung der effektiven "Munition" der Tek-Rüstung, so dass diese 3x länger pro Element hält

    - Schildblöcke sollten nun Betäubungen durch die Peitsche und die Entwaffnung verhindern (aber die Abklingzeit auslösen) und Betäubung wurde für Spieler auf 1 Sekunde reduziert

    - Implementierung eines neuen Werts zur Reduzierung der Indirekten Torpor (Gasgranate, Tranq)

    - Chitin-, Metall-, Riot- und Tek-Rüstungen reduzieren nun die eintreffende Torpor

    Chitin:

    Direkte Torpor-Rüstung: 0,07 (vorher 0)
    Indirekte Torpor-Rüstung: 0,035 (vorher 0)


    Metall:

    Direkte Torpor-Rüstung: 0,15 (vorher 0)
    Indirekte Torpor-Rüstung: 0,06 (vorher 0)


    Riot:

    Direkte Torpor-Rüstung: 0,25 (vorher 0,25)
    Indirekte Torpor-Rüstung: 0,12 (vorher 0)


    Tek (es gibt keine Tek Qualitäten):

    Direkte Torpor-Rüstung: 0,7 (vorher 0)
    Indirekte Torpor-Rüstung: 0,7 (vorher 0)


    v269.1


    - Clientseitiges Update um "Direct3D Device Lost" Fehler zu beheben


    v269


    - Ein Fehler mit dem Phoenix behoben, bei dem man Dinos aus der Ferne anzünden konnte

    - Behebt einen Fehler mit dem Phoenix, bei dem wilde Ziele in PVE keinen Schaden nehmen konnten

    - Fehler behoben, bei dem man mit dem TEK JetPack Supergeschwindigkeit freischalten konnte

    - Fehler behoben, bei dem die Server-FPS auf 2,5 gesetzt wurde. Dies würde dich durch die Karte werfen

    - Fehler behoben, der verhindert, das Spieler auf einen Therizino reiten, erschossen werden können, wenn Geschütze auf "Nur Spieler" eingestellt sind

    - Es wurde ein Problem behoben, bei dem es nicht möglich war, seinen Charakter bei der Charaktererstellung einen Namen zu geben

    - Ein Problem wurde behoben, bei dem der Ankylo in der Luft hängen blieb

    - Größere Netwerkveränderungen zur Auflösung von Client-Unterbrechungen bei der Zerstörung von Strukturen

    - Fehler behoben, bei dem Phoenix nicht während der Überhitzung gezähmt oder verletzt werden konnte


    Quelle: 594820656447032287

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von gluehwo ()

  • Molluck schrieb:

    Bringt Ihr da nicht was durch einander mit den Patchnotes,das da oben ist v270 für den 18.September
    Nein, die Versionierung haben die Entwickler in den Patches über Nacht geändert, da sie einen zwischenpatch raus brachten, der die Performance verbessert und einige bugs behebt.

    Natürlich werde ich die Patchnotes jetzt anpassen. Nur ich bin keine Maschine ;)

    LG

    gluehwo