Tripwire Narcotic Trap

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tripwire Narcotic Trap

    Ich hab 2 stück dieser Tripwire Narcotic Trap gebaut und am Strand platziert. Ein Schuss mit dem Bogen in eine Carbonemys lies diese auf mich zu marschieren und geradewegs durch die Falle laufen. Voller Erwartung das Spektakel betrachten stellte sich bald Ernüchterung ein nach der Erkenntnis das nicht´s außer netten grünen Nebel geschah. Wenn diese Falle nicht mal eine Carbonemys ausknockt , wofür sollte diese dann gut sein, zur Belustigung der T-Rexe?
    _____________________
    Rabe
  • Ein Set (2 Fallen) verursacht 240 Topor - da braucht es mehr. Dinos können durchaus gezähmt werden, wenn der rest der Betäubung durch Betäubungspfeile erfolgt. Man kann sie sogar bei einem Dino während der Zähmung verwenden, wäre aber Verschwendung.

    Selbst getestet habe ich sie zwar nicht, aber auch noch nicht gehört, dass sie nicht funktionieren würden.

    Vorteil allgemein: Ihr zieht keine Aggro auf euch, wenn ihr die Falle nutzt - so kann man theoretisch auch alleine und ohne Stress einen Bronto flachlegen.. ;)
  • Skorrax schrieb:

    Soweit ich weiss sollen diese Fallen zwar alle Dinos sofort betäuben, diese sind jedoch dann unzähmbar. In der Engram-Beschreibung steht auch "its noxious effect renders creatures untameable that are directly knocked out by it."
    Jup, ist aber ein kleines Missverständnis: Sofortige Betäubung nir bei Dinos mit weniger als 240 Topor.
    Wenn ein Dino am Ende noch so eine Bombe bekommt und sie letztlich die Zähmung beendet, ist er eben nicht zähmbar. Wird als letzter Schritt normal betäubt, dann sind sie auch trotz vorheriger Gasbomben zähmbar (ist auch ein offizielles Statement der Devs).
  • Soweit ich es verstanden habe sind diese Bomben "Tribefreundlich" schaden also keine eigenen Dinos/Mitspieler.

    Wenn das wirklich so stimmt könnt man sich ja die ganze Bude damit zukleistern und einen Turret daneben stellen, sobald jemand einen Schritt rein macht gehen 2-3 hoch und die Feinde liegen betäubt auf dem Boden (im idealfall vorm turret).

    Oder lös ich/ein tribe member die beim durchlaufen selbst aus?
    "I am the hammer, I am the right hand of the Emperor, the instrument of His will, the gauntlet about His fist, the edge of His sword! IAM THE END!"
  • Hallo zusammen,

    ich bin zwar auf meinem eigenen Server noch nicht dazu gekommen, sowas wieder zu erbauen, habe aber mit folgender Tame-praxis sehr gute Erfahrungen mit dicken Biestern wie Rex und Bronto...
    Baut Euch eine "Zähmkammer"... sprich 3 hohe Wände mit einer kleinen Tür an der Rückseite als Ausgang für Euch selbst, in die ihr die Tiere reinlockt. (Kann auch mit Dinotor versehen werden, so können Euch wenigstens
    Carnivoren Euren betäubten Dino nicht wegfressen)
    Auf der Rückseite eine Leiter, die zu einem hohen Podest führt auf das ihr dann klettern könnt und am Eingang der Kammer platziert die Falle.
    Das funktioniert ganz wunderbar und den Rest erledigt Ihr aus luftiger Höhe mit den Pfeilen ;)

    LG

    Seraphima
    Niveau ist keine Handcreme! ;)

    Besucht mich doch mal in ARK =) Ich freue mich auf Euch =) steam://connect/85.131.248.203:27015 (zur Servervorstellung)