Schutzmauer bauen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schutzmauer bauen

    Guten Tag.

    auf dem Server eines Freundes wollten wir nun eine gerade Fläche suchen, wo wir dann unsere Häuser etc. bauen können. Die wollen wir mit einem Mauer umranden, um von feindlichen Dinosaurier geschützt zu sein. Nun komm ich zu meiner Frage, wie umrandet ihr eure Häuser mit was wfür eine Mauer? Setzt ihr einfach normale Steinwände aufeinander? Was für ein Fundament baut ihr?

    Wir wissen nämlich nicht wirklich wie wir das bauen sollen..


    mfg Impered
  • kommt drauf an wie groß das werden soll. Sollte zb ein Bronto rein muss die Wall groß sein. Da sollte Holz reichen sonst dauert es zu lange. Man kann ja dann immer Upgraden . Für maximalen Schutz ist Metall gut dauert aber sehr lange zu Farmen. Es sollten min 3 Reihen übereinander sein. Wir haben 4. Als foundation nutzen wir die wooden fence da die nicht bzw kaum angegriffen wird. Sollte auch reichen. Metall is wieder sehr teuer an mats. Wenn das gelände besonders eben ist, dann kann man auch normale wooden foundation um evtl auch begehbar zu machen mit einer Reihe ceiling oben.

    Hoffe ich konnte dir helfen
  • Wie lautet deine Definition von "feindliche Dinos".Meiste du mormal frei rum laufende Dinos,
    oder Im Sinne von PVP als echter Angriff?

    Bei 1. reicht 2x hohe Holzwall mit HolzSpikes davor.
    Haben wir auch nur, aber sehr groß gebaut und die Tiere stehen immer mittig damit sie nicht in der DetektionZone sind.

    Bei 2. bist du nirgens sicher, die kommen per Luftangriff.
  • also ich habe jetzt auch auf 3 Level hoch gerüstet ,alles ab level 2Holz ,nachdem gestern ein carno über meinen Level zwei Wand stieg,aber beschädigt hat er die holzwand nicht :) ansonsten erst mit Faserfundations gebaut ,die aussen mit wood fences verstärkt ,nur an den besonders gefährdeten Front partien Holz Fundamente und die erste Etage ist vorne schon komplett stein, werde noch ein paar level 4 abwehrtürme auf die Mauer bauen ,damit ich Dinos von oben abwehren kann...spiele PVE

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ranger ()

  • Für eine bessere Antwort wäre es wünschenswert zu erfahren auf was für einem Server ihr genau spielt bzw was ihr unter "feindlichen Dinos" versteht.

    Grundsätzlich gilt aber:
    Umso höher im tier (Thatch->Holz->Stein->Metall) die Mauer ist umso stabiler und und teurer wird es.

    Ich baue anfangs immer erst aus Stein, da diese nicht von Dinos zerstört werden kann, danach wird sie aus Metall gebaut.
    Mauern würde ich eigentlich immer 3 hoch ziehen, mindestens - sonst kommt ein Bronto rüber.

    Bei uns auf dem PvP Server besteht die "Mauer" nun aus Gates + 5 reihen Spikes.
    Gegen die Luftangriffe haben wir die Auto Turrets.

    Um wieder aufs Thema zurück zu kommen, überlegt Euch wieviel Zeit ihr in die Mauer an dieser Stelle/Server investieren wollt und baut dann diese.
    Für PvE Server würde ich trotzdem die Holzwand bauen, als minimum.
    "I am the hammer, I am the right hand of the Emperor, the instrument of His will, the gauntlet about His fist, the edge of His sword! IAM THE END!"
  • Sicher^^
    Ich mache einen vom normalen Server und einen vom X20 (20fache mats beim Sammeln)

    Nach hinten rechts sind 8 weitere Behemoth Gates als Gehege dazu gekommen, mittig auf dem Bild kam ein Sniper Tower mit 2 Gattlings, sowie noch eine hinten rechts aufs Tor. (X20) Server. ~4 Tage gebaut mit 2 Leten.



    Altes Bild (privater Server mit standarteinstellungen)
    Die Wände sind an den Toren aus Stein(4-5 hoch), davor stehen Metal Spikes und davor wieder eine Mauer aus Stein (1 hoch).
    Turrets kamen auch hier dazu.

    Jede Base besteht aus mehren Wänden und ist aus Metall mit Turrets innenliegend.
    Die Spikes rundherum sind gegen Sniper - dort haben die sich immer überall hingelegt und uns beharkt, dank der Spikes passiert das nicht mehr^^

    Ich werd morgen das erste Bild durch ein aktuelles ersetzen.
    "I am the hammer, I am the right hand of the Emperor, the instrument of His will, the gauntlet about His fist, the edge of His sword! IAM THE END!"
  • Die Gates sind das Gehege.

    Vorteil:
    Kostenersparnis (Bau mal auf die Länge und Höhe Metallwände!..)
    Robust
    Ein/Ausgänge in jede Richtung (das wenden der großen Dinos in engen Gehegen ist ne Qual)

    Nachteil: Teils schwer zu platziern da die Tür bei unebenen Gelände nicht rein geht.
    Lücken zum Boden (dringend drauf achten und extra versiegeln..jede 4te Behemoth Base hat so ne offene kriechstelle auf unsrem server)

    Hab mal neue Screens hochgeladen (Dateianhang)
    Sind gerade dabei die internen Wände um zu bauen.
    Gate/Wand -> Tresor -> Wand

    Leider wurden Holz/Stein/thatch bei uns gewiped weswegen "Spike City" nun die Stacheln verloren hat.. werden nun alle durch Metal Spikes ersetzt.
    Ja..das mit den Snipern war sehr nervig..aber dank der höhe der Behemouth Gates sind viele Punkte zum snipen ungeeignet.. + das auf den Gates Turrets stehen.

    Das hohe Gebäude ist übrigens der "Vogelkäfig" mit mehren Etagen damit man leichter rein und raus kommt. Jede Etage ist wie auf dem Bild (teils noch stärker) verkabelt damit die Turrets weiter laufen, selbst wenn einige Kabel gekappt werden. (Deswegen hoffe ich ja das man die Stromnetze mit mehren Generatoren vernünftig connecten kann)

    Ich möchte noch mal anmerken das ich auf einem offi Server Spiele mit erhötem harvesting.
    Auf einem Standart Server würde ich allerdings trotzem statt Außenwänden gates bauen da die Vorteile einfach zu gut sind (Wären dann Stein/Metal gates).
    Bilder
    • 346110_screenshots_2015-08-08_00001.jpg

      565,55 kB, 1.920×1.080, 3.496 mal angesehen
    • 346110_screenshots_2015-08-08_00002.jpg

      485,13 kB, 1.920×1.080, 1.215 mal angesehen
    • 346110_screenshots_2015-08-08_00003.jpg

      285,69 kB, 1.920×1.080, 1.093 mal angesehen
    • 346110_screenshots_2015-08-08_00004.jpg

      398,78 kB, 1.920×1.080, 1.414 mal angesehen
    • 346110_screenshots_2015-08-08_00005.jpg

      313,5 kB, 1.920×1.080, 978 mal angesehen
    "I am the hammer, I am the right hand of the Emperor, the instrument of His will, the gauntlet about His fist, the edge of His sword! IAM THE END!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Vyren ()

  • Wir hatten bei uns immer eine 3 hohe Holzmauer stehen welche die ganze Base umrundet.
    Da wir auf einem Rollenspiel PvP Server spielen, was der Holzzaun auch immer ok.
    Offline Raids sind untersagt und größere Angriffe müssen immer erst durch eine Kriegserklärung angekündigt werden.
    Dadurch, dass wir 5 Spinos und 2 Rexe hinter der Mauer parken, kommt es aber quasi nie zu Angriffen :)


    Lediglich die neuen Alpha T-Rexe machen uns Kummer, hier und da spawnen die schon relativ nahe an unserer Base und könnten auf uns aufmerksam werden.
    Der Zaun wäre binnen Sekunden Geschichte und es könnte durchaus zu Verlusten kommen. (Nicht alle unsere Tiere sind Max Level mit HP/DPS Skillung)


    Daher werden wir wohl die Tage auf Stein upgraden, Stein bekommt zwar ebenfalls Schaden von den Alphas aber ab dem kommenden Patch ja deutlich weniger.
    Metallwände oder Behemoth Gates gehen leider nicht, zu teuer und im Rollenspiel irgendwie unpassend.
  • Stimmt, aufm RP Server wirkt das ganze etwas unpassend.

    Aber hier bei uns muss man wirklich massiv bauen.. heute 2 Tresore geöffnet.. der eine bestand quasi nur aus Gunpowder, der andere Electronics/Polymer..sowas habe ich bisher auch noch nie gesehen.

    Ein Allierter Tribe hat C4 gesammelt und ist mit 250 damit los gezogen um ein paar basen zu knacken..

    Dinos sind auch nur solala als Verteidigung, meistens wird das Gate gesprengt und die Leute kiten die Dinos einfach weg..danach brechen sie ein. Nur die Turrets schützen vor so etwas.
    Nachdem ich das heud mitbekommen habe was manche Tribe mitlerweile haben.. hab ich 7 weitere Turrets ins Gebäude gestellt und morgen werden noch mehr auf Gates platziert (Gehege wurde mal wieder erweitert).

    Leider kann ich keine 2 Outlets an eine Turret koppeln.. deswegen hab ich nur in der unteren Etage 2 Kabelnetze verlegt und oben das "einfache".. aber sollte ein Outlet ausfallen müssten 2 andere übernehmen können, vielelicht sogar noch mehr da die Oulets von unten auch in die zweite Etage reichen und anders rum.


    Mal als Beispiel:
    Wir haben heute eine Base geradet, diese hatte 4 Turrets auf dem Gebäude (falsch montiert, trafen mich nicht wenn ich vor der Wand stand), umrundet war die Base mit Behemouth gates..
    Ergebnis: Gate aufgebrochen, Dinos rausgezogen und umgebracht..zur Wand gesprintet und aufgesprengt..innen den Generator ausgestellt und angefangen zu looten..hochgekletter und die Turrets gesprengt (500 Schuss mitgenommen).
    Dauer der Aktion ~30 - 45 min
    Ausgaben: 50 Schuss Longneck, 120 Schuss Assault ~40 C4 und zwei Vögel die doof reingeflogen sind.
    Wir waren zu 5t, die verteidiger zu 2t.

    Deswegen ist in meinen Augen der Bau der Base das wichtigste, bei kleinen Fehlern findet man schnell eine Lücke..wären Turrets auf den Gates gewesen (und die aufm dach richtig positioniert) hätten wir wahrscheinlich die Finger davon gelassen.

    Grundsätzlich gilt..man kann fast nie wirklich sicher sein und muss sehr viel Zeit und Mats aufwenden.. aber es kommt darauf an auf was für einen Server man spielt... wie groß/aktiv und aggressiv andere Tribes in der Nähe sind..ob man Allianzen geschlossen hat oder nicht.
    "I am the hammer, I am the right hand of the Emperor, the instrument of His will, the gauntlet about His fist, the edge of His sword! IAM THE END!"
  • Ich stimme zu, wenn jemand rein will, kommt er rein.Wirklich sicher ist man nie.
    Bei uns im RP wäre das sogar noch verzwickter weilpotenzielle Angreifer sich eigentlich gar nicht für die Beute interessieren,
    sondern nur für den Angriff selbst. Ein Kosten Nutzen Faktor gibt es nicht ^^

    Da ich nie auf einem reinen PvP Server gespielt habe, mussich sagen, dass ich solche Berichte sehr spannend finde.
    Kleine Posts überAngriffsstrategien, Schwachstellen der Opfer und dergleichen, super! Ich magdieses nüchterne, kalkulierende Momentum. Bitte mehr davon
  • Vyren schrieb:




    Leider kann ich keine 2 Outlets an eine Turret koppeln.. deswegen hab ich nur in der unteren Etage 2 Kabelnetze verlegt und oben das "einfache".. aber sollte ein Outlet ausfallen müssten 2 andere übernehmen können, vielelicht sogar noch mehr da die Oulets von unten auch in die zweite Etage reichen und anders rum.

    ah super, genau das meinte ich :D

    und jap, dein raidbericht ist wirklich super :) vorallem zB die schwachstelle bezüglich der position der turrets - werde da also noch mehr achten in zukunft :P
    sowie auch noch spannend geschildert! da les ich wie shabba gerne mehr davon :)
  • Wenn ihr mögt kann ich gern öfters welche posten.
    Denke aber das ich dazu mal einen weiteren Beitrag öffnen werde und den Report dann mit entsprechenden Bldern ergänze, wenn da wirklich interresse hinter steht.

    Was das RP angeht, ich bin ein großer RP Fan und betreibe das auch in mehren Spielen/Tabletop/P&P seid Jahren, weswegen ich das auch ein bisschen in Ark einbringe.
    Der Angriff den ich geschildert habe war auch ein Vergeltungsschlag, dieser Tribe griff einen Allierten an und spottete darüber, auch auf die Warnung von uns und einem anderen Tribe wurde weiter angegriffen.. was diesen kleinen Text hervorbrachte.

    "Die Grey Knight rufen im Namen des Imperators zu den Waffen! NAV bereitet Euch auf Euren Exterminatus vor! Heute Abend werden die Ketzer fallen, ihre Festungen brennen! Kein Ketzer wird dich vor dem Zorn der Grey Knight, Shurima oder den Scavangers verstecken können!"

    Mehr dazu dann im anderen Beitrag damit wir hier nicht ganz out of Topic rutschen ^^

    Edit: Wegen der Bilder werd ich dann heud Abend im Mulitmedia Bereich einen Beitrag eröffnen.
    "I am the hammer, I am the right hand of the Emperor, the instrument of His will, the gauntlet about His fist, the edge of His sword! IAM THE END!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Vyren ()

  • Sorry wenn ich den alten Thread hoch hole aber ich habe 2 Holzmauern hoch gebaut und davor über die komplette Länge Holzstacheln.
    Wie komme ich jetzt von hinten da hoch um eventuelle Dinos abzuknallen?
    Müsste ja irgendwie ne Plattform bauen und da muss ich hoch.
    Habe schon die Rampe und auch die Wendeltreppe gebaut aber die kann ich nicht platzieren. Da fehlt mir bestimmt was für aber ich weiß nicht was