Patchnotes 190

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Patchnotes 190

    Patchnotes 190
    Erscheinungsdatum 29.07.2015
    Nachtrag:

    • 190.01 Hotfix für Mac- & Linux-Gamepad-Support. Xbox 360 Gamepad-Treiber für Mac: klick mich



    Neue Inhalte
    • Compound Bogen & Metallrüstungsdurchdringende Pfeile
    • Controller-Support für Mac und Linux (reguläre sowie Steam-Controller, für Mac kommt es bald)
    • Neue Governance-Einstellung: Nur Tribe-Admins können Tribe-Dinos unclaimen
    • Neue Musik im Charakter-Erstellungs-Bildschim
    • Einige Dinos erscheinen blutiger, je verletzter sie sind
    Änderungen
    • Maximaler Spieler- und Dinolevel auf 74 erhöht
    • Schwierigkeitsgrad auf offiziellen Servern auf 4 erhöht
    • Oberfläche des Painting-Systems überarbeitet, Farbwechsel und Pinsel einfärben kann nun direkt erledigt werden
    • 75% höherer Ertrag bei Steinquellen
    • Die Einzigartigkeit von Tribenamen auf einem Server wird erzwungen
    • Mindestschaden vom Holzbogen von 25% auf 50% erhöht (wenn er nur minimal gespannt wird)
    Bugfixes
    • Exploit gefixt, der es erlaubte, einen Kollegen durch Wände zu schubsen
    • Problem mit ertrinkenden/unbeweglichen Dinos (Ankylo, Skorpion usw.) behoben, wenn diese geschwommen sind und attackierten (Rubber-Banding)
    • Final: Bonus-Items bleiben nach Respawn erhalten
    • Ein paar kleinere Exploits gefixt
    • Ein paar fehlende Nahkampf-Treffer-Benachrichtigungen in der Egoansicht
    • Schadenstyp der Schleuder im Nahkampf gefixt, verursachte zuviel Topor
    • Ohne eigene Version: Crash bei dedizierten Linux-Servern durch Fast Travel / Respawn
    Modding
    • Stapelbarer Mod-Support - unterstützt alle verfügbaren Mods und diese können nun auch auf Custom-Maps verwendet werden
    • Bessere Mod-Features zum Engramme zu Strukturen hinzufügen und und Items remappen (In Modsachen ist das Denglisch wohl egal)

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Till ()

  • Steinertrag / Metalldruchdringende Pfeile

    Das war beides so bitter nötig in meinen Augen^^

    Frag mich nur wie die das mit den Tribenamen nun machen werden, wenn es auf dem server schon 2 tribes mit gleichen namen gibt Oo

    Wieder mal ein großes Danke für die Mühe!
    "I am the hammer, I am the right hand of the Emperor, the instrument of His will, the gauntlet about His fist, the edge of His sword! IAM THE END!"
  • Eorlreth schrieb:

    Yukinu schrieb:

    Till schrieb:

    Änderungen

    • Maximaler Spieler- und Dinolevel auf 74 erhöht

    Gibt die Levelbegrenzung der Dinos das max Level an? (quasi wenn beim taiming lvl 10 dann ist das maxlevel 84?)
    Kreaturen im Moment max. +46. Ab dem Patch dann +50.
    Vielen Dank für die Info, aber nun nochmal blöde gefragt: wie kommt man auf die Anzahl +Level (also 50)? Kann man die errechnen oder habe ich in den Patchnotes einfach nur überlesen?
  • Yukinu schrieb:


    Vielen Dank für die Info, aber nun nochmal blöde gefragt: wie kommt man auf die Anzahl +Level (also 50)? Kann man die errechnen oder habe ich in den Patchnotes einfach nur überlesen?

    Ich fang vorsichtshalber nochmal ganz von vorne an:

    Du betäubst ein Tier mit bsp. Stufe 10. Wenn das Zähmen perfekt verläuft bekommst das Tier 50% seiner Stufe nochmal dazu (also +5). Nach dem Zähmen hast Du nun ein Stufe 15 Tier. Von den Progammierern ist vorgesehen, dass das Tier durch sammeln von Erfahrungspunkte nochmal 50 Stufe steigen kann. Also kann ein Stufe 10 Tier maximal Stufe 65 erreichen.

    Gelegentlich erweitern die Programmierer mit einem Update die zusätlichen Stufe von bsp. 50 auf 55 und dann kann das Tier halt weitere 5 Stufen steigen.

    Aktuell, also vor Patch 190, kann das Tier nur um 46 Stufen steigen. Nach dem Patch halt um 50.
  • Eorlreth schrieb:

    Vyren schrieb:

    Dino lvl 120(wilde)
    sowie schwierigere survival bedingungen (Fortitude wird mehr gebraucht)

    (soweit ich weiß)
    Bisher war, egal ob Schwierigkeitsgrad 1.0 oder 3.0, nur 90er unterwegs. Hat halt nur die Häufigkeit beeinflusst. Sollen jetzt wirklich 120er kommen?

    Das ist vielleicht auf privaten Servern so. Auf den offiziellen war das Startlevel der Dinos 30. Mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad ging dass dann hoch auf 60, dann auf 90 und jetzt eben auf 120.
  • EXcess schrieb:

    Eorlreth schrieb:

    Vyren schrieb:

    Dino lvl 120(wilde)
    sowie schwierigere survival bedingungen (Fortitude wird mehr gebraucht)

    (soweit ich weiß)
    Bisher war, egal ob Schwierigkeitsgrad 1.0 oder 3.0, nur 90er unterwegs. Hat halt nur die Häufigkeit beeinflusst. Sollen jetzt wirklich 120er kommen?
    Das ist vielleicht auf privaten Servern so. Auf den offiziellen war das Startlevel der Dinos 30. Mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad ging dass dann hoch auf 60, dann auf 90 und jetzt eben auf 120.
    jub, das ist zumindest das wie wir das bisher so mit bekommen haben.
    "I am the hammer, I am the right hand of the Emperor, the instrument of His will, the gauntlet about His fist, the edge of His sword! IAM THE END!"
  • Eorlreth schrieb:

    Vyren schrieb:

    Dino lvl 120(wilde)
    sowie schwierigere survival bedingungen (Fortitude wird mehr gebraucht)

    (soweit ich weiß)
    Bisher war, egal ob Schwierigkeitsgrad 1.0 oder 3.0, nur 90er unterwegs. Hat halt nur die Häufigkeit beeinflusst. Sollen jetzt wirklich 120er kommen?
    Nicht ganz, blöderweise hat der Entwickler die Sache unnötig kompliziert gemacht. Was die meisten User unter Schwierigkeitsgrad verstehen, ist der SchwierigkeitsOffset. Das ist der Wert den man in der Datei GameUserSettings.ini bzw. im Webinterface des Serveranbieters festlegt. Den nimmt man mal 2.5 und addiert 0.5 hinzu (Formel kann ab v190 anders sein), dann hat man den Schwierigkeitsgrad von dem die Entwickler in den Patchnotes reden.

    Btw: Das Maximallevel der wilden Dinos ist immer Schwierigkeitsgrad mal 30.

    Quelle: ark.gamepedia.com/Difficulty
  • Patchnotes sind aktualisiert. Ich hoffe das wird sich bald bessern, spätestens zu Release sollten die Patchnotes im Original auch so stehen bleiben.. *grummel* - diesen Patch hätten sie sich auch sparen können um gleich alle Zeit dieser fragwürdigen Promo-Aktion zu widmen *kopfschüttel* (schrieben sie auch im Original, dass dadurch Zeit zum patchen verloren geht).

    Der Compound Bogen - das neue Hassobjekt :D - wird wohl irgendwann einen Sinn haben, momentan kann man von dem teuren Ding nur abraten.

    Immerhin warten sie noch mit den Sattelplattformen, da habe ich schon eine fette Patchorgie prophezeit, die dürfte sich durch die Verzögerungen wohl mildern.