Suche zuverlässige(n) Mitspieler

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Suche zuverlässige(n) Mitspieler

    Hallo Ihr!

    Ich spiele zurzeit auf einem Offi. PVP Server und habe mich bis jetzt allein durchgeschlagen.
    Ich hatte einen Server gefunden, wo ich zunächst meine Ruhe hatte. Nun tauchen aber nat. immer mehr Leute dort auf.
    Ich habe mir ein Gebiet abgesteckt, was einiges an Zeit gekostet hat und ein Haus aufgebaut mit ein paar Beeten und einem Anbau (Lager oder was auch immer).
    Ich denke, dass ich allein, auch beim Zähmen von Dinos, hier nicht viel weiter kommen werde.
    Auch ist das Gebiet sehr groß, so dass ich es allen nicht wirklich gut handhaben kann, alles zu überwachen bzw. aufzupassen. Ist eben PVP.

    Damit das sinnvoll weitergehen kann und ich die Basis nicht wieder aufgebe, suche ich deshalb Mitspieler.
    Ich spiele noch nicht soo lange ARK. Deshalb halten sich meine Kenntnisse in Grenzen, möchte aber doch schon voran kommen - gemeinsam wäre deshalb toll!

    Zurzeit müssten hier vor allem Dinos gezähmt werden, ich hatte einen kleinen Pflanzenfresser, der durch Ungeziefer getötet wurde.
    Aber zur Verteidigung muss was größeres her. Ich dachte auch, dass man welche nachzüchten kann und sich ein Rudel kleinerer Fleischfresser hält, um das Gelände und mich (uns) zu bewachen.


    Wichtig ist ZUVERLÄSSIGKEIT und Spaß am Bauen und Vorankommen zu haben. Mich auf einem PVP Server zu kloppen, habe ich kein großes Interesse, mein Gebiet zu verteidigen dagegen aber schon. Außerdem gehe ich alles mit Überlegung an und freue mich über jeden Erfolg. ZUSAMMENARBEIT ist das zweite große Wort. Nur, wenn man zusammen agiert, kommt man an sein Ziel, als Einheit.

    Ich hatte mich schon im Forum vorgestellt: bin M, 46. Du / Ihr solltet etwa selben Alters sein.
    Ich würde mich auch über 2 Mitspieler freuen!


    Ist mein erste Kontaktaufnahme für so ein Spiel, bin gespannt auf Antworten!


    PS: spiele auf der PS4


    Grüße
    Schnipsel
  • Ich denke, dass sich das erledigt hat.

    Nachdem mir auf dem off. Server einige Ungereimtheiten, bez. der User dort, aufgefallen sind, habe ich mal 24h durchgespielt, ein Floß gebaut und konnte mir alles aus einer andern Sicht ansehen.
    Es ist so, dass auf dem Server 3 Spieler sind, die zusammenarbeiten. 2 offenbar, welche die andern Spieler beobachten und ein Spieler mit Level knapp über 300, der nur fliegt und versucht aus der Luft die Spieler abzuschießen. Die andern beiden siedeln in Sichtweite beieinander, am Meer und nur mit einer einzelligen Hütte. Die bauen nicht ernsthaft.
    Hatte mich damals schon gewundert, warum auf der Map keine größeren Bauten stehen, aber bei meiner ersten Hütte die Tür eingeschlagen wurde.
    Die haben dort also nichts anderes zu tun, als andere Spieler, die einfach bauen und spielen, zu belästigen und deren Bauten zu zerstören. Das durfte ich gestern erleben. Einer von denen hat mit mir noch gesprochen und sich verplappert: er hätte mein Haus gesehen, ob ich Hilfe bräuchte und nicht in Stein bauen würde. Nur, dass der mit seinem niedrigen Level und ohne Vogel nicht an mein Haus rankommt, weil alles eingezäunt ist. Später dann habe ich bemerkt, dass die Rückseite des Hauses eingerissen war, so dass ich es vom Strand aus nicht sehen konnte. Als ich dann zufällig zum Haus ging, war da noch der User mit dem tollen Vogel, der mich mit einem Schlag erledigte - so konnte ich sehen, welchen Level der hat. Da war mir dann alles klar, wie das dort läuft.

    Ich bin auf der Suche nach einem Server, befürchte aber, dass das Spiel so nicht weiter spielbar ist.


    MfG
  • Guten Tag.
    Wenn Du Dir den Spielspaß nicht verderben lassen möchtest und einen neuen Server suchst,
    dann kannst Du gerne auf meinen privaten Server kommen.
    Wir haben die Map "The Center" drauf und lassen einander in Ruhe bzw. helfen. Derzeit sind zwei Tribes drauf.
    Bei Interesse kannst Du dich gerne bei mir melden.
  • ?Hallo!


    Ich will mal sagen, dass das ja irgendwie dazu gehört. Ausrauben, zerstören etc.

    Ich war auf einem offiziellen Server ca. 3 Tage alleine in der Gegend.

    Nun ist das nicht so einfach, noch leere Stellen zu finden. Wenn man zu dicht beieinander baut, wachsen Resourcen nicht mehr nach.

    Also hab ich angefangen auszuloten, in welchem Radius das stattfindet. Habe dann mehrfach einen Zaun gezogen und teils abgerissen, weil noch zu nach am Haus gewesen.

    Dann war ich fertig, habe ein Haus nur aus Holz gebaut. Erst mal. Alles eingezäunt, damit ein paar Bäume nachwachsen und nicht blockiert werden können, ebenso Steine, obwohl die auch dicht am Zaun nachkommen. Ich habe keinen Inselteil abgeschnitten, sondern das so angelegt, dass man auf beiden Seiten die Insel quer durch passieren kann, am Zaun lang. Wenn nun unten am Strand auf der andern Seite noch einer genau am Felshang gebaut hätte, würde oben auf dem Plateau auch nichts mehr nachwachsen, den Teil unten auf der andern Seite hätte ich auch noch absperren müssen.

    Als nächstes wollte ich Dinos fangen und zähmen und so weiter.

    Und dann taucht so ein Level-300-Idi da auf?

    Da frage ich mich ernsthaft, was das soll. Und ich frage mich auch, wer und was das war. Kann man durch normales Spielen Level 300 überhaupt erreichen? Jednfalls schießen Tiere nicht mit einem Bogen auf einen und sitzen in einer Rüstuung auf nem "Drachen". Dazu kommt, dass zu der Zeit kein anderer Spieler mehr auf dem Server war. Nur einer bzw. "zwei". Beide Male derselbe Name am Anfang dann "_" und eine andere Nummer (so in etwa, nach Erinnerung).


    Ich wusste da noch nicht, dass sehr großzügige Videos von der PS4 aufgezeichnet werden. Hätte ich dann einfach nur speichern müssen und eine Abuse-Anfrage stellen.


    Bin z.Z. auf einem andern Server. Dort sind zwar welche mit dieser TEK-Ausrüstung unterwegs, wie es aussieht, aber mal sehen.

    Ich finde es sehr merkwürdig, was da auf den Servern so abgeht und glaube, dass dort Leute, die Serverzugang haben, ihr Unwesen treiben. Also wenn man auf einem offiziellen Server alle Möglichkeiten mit Cheats, Mods etc. hat. Oder so ähnlich.


    Auf andern Servern werden tonnenweise Spikes verteilt, ganze Strände sind damit voll und überall ein Floß an den Stränden, alle paar hundert Meter eins. Als ich dort auf die Insel kam, stand ich direkt vor so einer Stachelfalle.


    Was ich auch sinnfrei finde ist, dass man nicht einfach überall seinen Charakter mitsamt allen Sachen mitnehmen kann, zumindest die Tiere und was sie tragen können. Missbrauch kann man anders verhindern, da muss man nicht das reguläre Umziehen verhindern, bzw. das Server- und Karten- übergreifende Spielen. Aber gut, das ist eben so angelegt.


    Normalerweise müsste man auf den offiziellen Servern blühende Städte und Dörfer antreffen. Denn die Server existieren ja meist schon längere Zeit. Statt dessen findet man dort grundsätzlich offenbar nichts, ausser Barrikaden oder kleinere Bauten oder kahle Stellen auf der Karte. Allein ein Holzschild genügt, damit dort nichts mehr nachwächst. Also irgendwie ist da der Wurm drin. Eigentlich super gemacht das Spiel! Aber so? Da hätte man sich das auch schenken können, dass man Nachzucht einen ganzen Tag betreiben muss, damit Jungtiere nicht sterben. Der Countdown bei Dodos beträgt 7h:40min.



    MfG