[MODDING] Bewerber-Thread

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • [MODDING] Bewerber-Thread

    Hallo Zusammen,

    ich würde gerne ins Moddeling einsteigen und wollte mal fragen, ob mir wer beim einstieg helfen kann. Ich habe über Steam das Dev Kid installiert und die U4 Engine heruntergeladen. Vielleicht kann man sich ja mal im TS ne Runde unterhalten?

    Vielen Dank im Voraus.

    Gruß Daniel
    Ich bin für Teamplay und ihr ?!?

  • Hi Daniel :)

    Ich kann Dir gerne dabei helfen, ins Modding einzusteigen.

    Als ersten Schritt kläre ich auf: Modding und Moddeling sind zwei verschiedene Begriffe. Modding kommt von "to modify". Wir sind praktisch Modifyer. Die schon programmierte Programme umschreiben und/oder erweitern. Der Begriff "Mod" ist die Abkürzung von "Modifikation/Modification". Der Artikel ist "die". Die Mod(ifikation). Viele schrieben "der Mod" oder sogar "das Mod". Das ist natürlich peinlich falsch. Das Erstellen einer Mod, ist "das Modding". Das Modifizieren.

    Moddeling hingegen ist das Erstellen von 3D Modellen. Es kann Bestandteil des Moddens sein, muss es aber nicht. 3D Modelle werden in spezieller Softwareumgebung erstellt. Ich persönlich bevorzuge OpenSource Programme, wo möglich. Blender 3D ist so ein Programm. Wenn Du modelieren (moddeln) willst, dann lade Dir die Version 2.74 herunter. Es gibt zwar ne neuere Version (2.75a), aber die ist nicht so ganz kompatibel mit der Unreal Engine. (Wegen des FBX Exporters. UE4 unterstützt nur FBX 2014).

    Zu Anfang möchte ich Dir empfehlen, dass Du zumindest die Basic Tutorials der UE4 durchgehst, damit Du ein Minimalverständnis der Engine bekommst (Artist_Quickstart, Level_Editor_Quickstart, etc.)

    Den Rest, möchte ich Dir lieber per PN schicken (wie Du wirklich an das ARK Dev Kit kommst, von Steam herunterladen reicht nicht).

    Lieben Gruß
    Josua

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vertebrat ()

  • xinetics schrieb:

    Aber das eine kommt ja ohne das andere nicht aus, wenn ich neue Objekte erstellen möchte.
    Ja, in diesem Fall wäre Moddeling Teil des Moddens :D Die meisten 3D Künstler/User sind allerdings keine Modder/Modifyer. (Im deutschen Sprachraum bevorzuge ich Modifyer. Modder .... naja, hat ja in unserer Sprache noch ne andere Bedeutung :D )
  • Hallo Josua,

    der Tread ist zwar schon etwas älter, jedoch hoffe ich, dass Du noch aktiv dabei bist, da ich mich als "Modifyer" versuche und mit den Tutorials (hier aus forum aber auch Youtube) net wirklich weiter komme. (Da es, find ich, von wirklich nützlichen Tuts im Netz nicht wirklich viele gibt.)
    Ich bin Hobbymaßig eher "Moddelierer" und erstelle mir Meshes mit diversen Programmen, unter anderem Blender.
    Mein Problem ist derzeit mein Versuch ein eigenes Mesh (Weil vorhandene Sachen bearbeiten ist ja weniger das Problem)
    ins Devkit korrekt einzubinden. Ein importieren ansich ist kein Problem, jedoch zerlegt es mir mein Mesh ständig in Einzelteile und ich bin mir nicht sicher wo der Fehler liegt.
    Wäre toll wenn Du mit mir da auf Fehlersuche gehen könntest. :)