Pinned Aktuelle Version: Clint v304.32 / Server v.304.443

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Aktuelle Version: Clint v304.32 / Server v.304.443

    Aktuelle Version: CLint v304.32 / Server v304.443
    Original Patch Seite

    Clint v304.32 / Server v 304.443

    • Ein Exploit mit TEK-Gegenständen wurde behoben, durch den böswillige Spieler unbeabsichtigten Schaden anrichteten.

    Clint v304.32 / Server v 304.44

    • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass die Sicht auf Schnee-Eulen-Hitze bei anderen Kunden die FPS senkte, wenn sie sich in der Nähe großer Basen oder vieler Kreaturen befanden
    • Explorer Notes wurde ein zusätzlicher Serverseitiger Schutz hinzugefügt, um zu verhindern, dass Betrüger sie mit Hacks erfassen


    Clint v304.32 / Server v.304.44

    • Lösen Sie alle Greiferhaken, wenn Sie auf einem Stuhl sitzen.
    • Kletterhilfen können nicht an Torrahmen, aufgeladenen Laternen, Leitern, Zaunfundamenten und Geländern befestigt werden.
    • Es wurde ein 2-Mesh-Exploit für Kreaturen behoben.
    • Es wurden zwei Mesh-Exploits behoben, die mit Strukturen zu tun hatten.
    • Problem, bei dem Eis-Titan-Atem durch das Netz ging - gefixt
    • Es wurden einige Fälle behoben, in denen Gebäudestrukturen keine bidrektionale Ablaufverfolgung verwendeten (sodass bestimmte Strukturen tief im Netz platziert werden konnten).
    • Es wurde ein Fall behoben, in dem eine Kollisionsprüfung bei Spielern nicht korrekt durchgeführt wurde, wodurch sie einige Maschen betreten konnten.
    • Es wurde ein Fehler behoben, durch den Spieler, die eine Waffe oder ein Werkzeug in der Hand hatten, die K-Kamera nicht ein zweites Mal anschalten konnten.
    • Ein Fehler mit den Angriffen der Velonasaurier wurde behoben, der dazu führte, dass die falsche Kollisionsgruppe auf Paracers, Diplodocus, Brontos und weiteren Kreaturen fälschlicherweise angegriffen wurde. (Sie sollten keinen Schaden mehr erleiden, wenn Sie auf die Luft unter ihren Bäuchen zielen.)
    • Ein falsches Kollisionsprofil wurde behoben, durch das MEKs kollidierten und aufeinander stapelten.
    • Die Abklingzeit für die Wiederaufladung des Enforcer-Blinks wurde von 20 auf 7 Sekunden verringert
    • Der Enforcer-Blinkbereich wurde von 4000 auf 5000 Einheiten erweitert
    • Enforce kann nicht länger auf / oder sehr, sehr nahe an Kreaturen blinken
    • Es wurde ein Fehler behoben, der manchmal dazu führte, dass der atmosphärische Nebel zerbrach
    • Gegenstände, die auf Wasserleitungen platziert werden, respektieren nun die feindlichen Fundamente.
    • Rohre können nicht länger auf feindliche Strukturen gelegt werden
    • Ein Exploit mit der Schneeeule wurde behoben, durch den Spieler unendlich eingefroren wurden
    • Die Überprüfung des feindlichen Bauradius für die Zaununterstützung wurde korrigiert


    Clint v304.32 / Server v.304.42

    [/size]Aktuelle Serverversion : v304.42 - 07.01.19
    • Einmaliges Deaktivieren der Replikation (unsichtbar) auf allen schlafenden (abgemeldeten) Spielern auf allen offiziellen PvE- Servern. Nach dem erneuten Anmelden an den Servern werden die Player erneut repliziert (sichtbar) und bleiben dies auch für den nachfolgenden Ruhezustand. Nach diesem Update replizieren sich die schlafenden Körper nicht mehr, wenn die Spieler 2 Wochen lang ununterbrochen offline waren. Diese Änderung verbessert sowohl die Client- als auch die Serverleistung, indem die Anzahl der zu replizierenden schlafenden Körper verringert wird.

    The post was edited 5 times, last by Sam| ().