Triceratops

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Triceratops ist ein gelehriger Pflanzenfresser, welcher nicht unterschätzt werden sollte.

    Statistik
    Ingame Name: Trike
    Spezies: Triceratops styrax
    Zeit: Late Cretaceous
    Ernährung: Pflanzenfresser
    Charakter: Gereizt

    Eigenschaften
    Zähmbar: Ja
    Reitbar: Ja
    Sattel: Trike Saddle (Lvl. 20)

    Grundinformationen:

    • Wild:
      Hierbei handelt es sich offensichtlich um eine Kreuzung aus Triceratops und Styracosaurus, der Triceratops styrax besitzt beide Charakteristiken – das Gesicht des Triceratops mit den drei Hörnern, als auch den gehörnten Kamm des Styracosaurus.
    • Gezähmt:
      Der Triceratops ist ein häufig verwendetes Reittier für diejenigen, welche gern auf Dinosauriern reiten. Dabei dient der Triceratops als Last – und Kampftier.
    • Bekannte Informationen:
      Normalerweise ist er ein sehr gelehriges Weidetier, verärgert man jedoch den Triceratops wird er extrem aggressiv. Gnadenlos wird der Triceratops jedes Möchtegern – Raubtier (und Eier Dieb) verfolgen. Der Knochenkamm des Triceratops ist äußerst effektiv um sich vor frontalen Angriffen zu schützen, und sein eigener Angriff ist unglaublich gefährlich. Außerdem habe ich gesehen, das der Triceratops eine besonders feindliche Reaktion auf den Tyrannosaurus besitzt, er greift diesen in Herdenverbänden auf der Insel an.


    Basis Statistiken:

    AttributMenge auf Stufe 1Zuwachs pro Level (Wild)Zuwachs pro Level (Gezähmt)Taming Bonus
    Gesundheit375+75+6.21%0.075
    Ausdauer150+15+10%
    Sauerstoff150+15+10%
    Hunger3000+300+10%
    Gewicht365+7.3+4%
    Nahkampfschaden32²+1.6+2%7.5%
    Bewegungsgeschwindigkeit100%N/A+5.565%122.6%
    Trägheit250+15N/A+0.5


    Zähmen:
    • Betäubt werden kann der Triceratops auf mehrere Methoden, solltet Ihr allein spielen, lockt ihn einfach zwischen ein paar Palmen oder Bäume, mit ein wenig Geschick wird er darin hängen bleiben und Ihr könnt ihn seelenruhig betäuben. Ebenso funktioniert es wenn Ihr Euch eine kleine Anhöhe oder Felsen sucht von wo Euch aus der Triceratops nicht erreichen kann. Sollte man einen höherlevligen Triceratops benötigen kann man diesen mittels Quetzal in eine Zähmarena transportieren und ihn vor Ort betäuben, das ist die sicherste Möglichkeit. Weiterhin kann man ihn auch mittels Flugtier betäuben, entweder von einem Quetzal aus beschießen oder mittels Argentavis, wobei ein Spieler den Vogel Steuert und der zweite Spieler an den Krallen des Argentavis hängt und von da aus auf das Trike schießt.
    • Der Triceratops kommt so gut wie überall auf der Insel vor.
    • Ein Triceratops benötigt Carno Ei Kibble, Gemüse, Mejoberry, Beeren. (Wobei erstgenanntes des beste Zähmungsfutter ist.)




    Zähmen mit eigenen Servereinstellungen berechnen: A - Calc Tamingcalculator

    Farmt / Produziert / Besonderheit:

    Ressource:Wirksamkeit:
    Beeren, alle Sorten****
    Stroh***
    Holz**
    Seltene Blume*
    Seltener Pilz*

    ***** Ausgezeichnet / * Mangelhaft

    Der Triceratops eigent sich besonders gut für ARK Neulinge, ein sehr solides Tier, welches leicht zu zähmen ist und als Arbeitstier (Beeren farmen) als auch zum Kampf eingesetzt werden kann.
    Levelt man es geschickt auf Gesundheit, Gewicht und Nahkampfschaden, hat man ein grundsolides Tier.


    Drops:

    Rohes Fleisch
    Leder
    Keratin

    Bilder / Videos:

    71.584 mal gelesen

Kommentare 1

  • ChrissiTheBoss -

    Sind nicht nett :c (Eigene Erfahrung :c)