Gigantopithecus

Weitergeleitet von „Gigantopithecus“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Gigantopithecus sammelt Fasern und wirft den Spieler durch die Luft.
    Statistik
    Name: Gigantopithecus
    Spezies: Gigantopithecus fibrarator
    Zeit: Pleistozän
    Ernährung: Pflanzenfresser
    Charakter: Territorial

    Eigenschaften
    Zähmbar: Ja
    Reitbar: Ja
    Sattel: Nein


    Grundinformationen:
    • Wild:
      Gigantopithecus fibrarator ist eine seltsame Kreatur.Normalerweise ist er sehr passiv, hat aber eine geringe Geduldsspanne, wenn sein Revier bedroht wird. Wenn sich eine andere Kreatur nähert, wird der sanfte Riese schnell zur wilden Bestie. Besser ist es Abstand zu halten.
    • Gezähmt:
      Einem gezähmten Gigantopithecus kann nicht nur das Beerenpflücken zu Hause, sondern ebenso das Ernten der Fasern von vielen Inselpflanzen beigebracht werden. Er scheint komplett damit zufrieden zu sein, den ganzen Tag Pflanzen zu pflücken, Früchte zu essen und Fasern für seinen Tribe zu bewachen. Verspielt sobald gezähmt, scheint es dem Gigantopithecus zu gefallen, seinen Reiter von seinen Schultern in die Luft zu werfen. Für ihn ist dies wahrscheinlich ein Spiel, aber schlaue Banditen können dies dazu nutzen, um Wände und schmale Klippen zu überwinden.
    • Bekannte Informationen:
      Gigantopithecus scheint am glücklichsten zu sein, wenn er faul herumliegt und Beeren von Pflanzen pflückt. Viele Gigantopithecus verbringen den Großteil des Tages in einem kleinen Bereich, wenn sie nicht provoziert werden.


    Basis Statistiken:

    AttributMenge auf Stufe 1Zuwachs pro Level (Wild)Zuwachs pro Level (Gezähmt)Taiming Bonus
    Gesundheit640+64+6.21%+0.5
    Ausdauer300+30+10%
    Sauerstoff150+15+10%
    Hunger1500+150+10%
    Gewicht220+4.4+4%
    Nahkampfschaden40+1.6+2%+7.5%
    Bewegungsgeschwindigkeit100%N/A+2.65%+6%
    Trägheit1100+66N/A+0.5%



    Zähmen:

    • Der Gigantopithecus wird gewaltfrei gezähmt, Kibble oder Beeren auf die Taste 0 legen und mit der Taste E füttern. (Vorsicht ist geboten, er ist zwar passiv, aber solltet Ihr ihn berühren wird er aggressiv, sollte er während der Zähmung angegriffen werden, verliert er sehr schnell seinen Zähmung - Fortschritt.)
    • Um den Gigantopithecus zähmen zu können benötigt der Spieler die Stufe 30.
    • Transportiert werden kann der Gigantopithecus mit einem Quetzal.
    • Sein bevorzugtes Futter sind Titanboa Kibble, Mejoberry und Beeren. (Erstgenanntes ist das beste Zähmungsfutter, mit der höchsten Effizienz)
    • Es gibt mehrere Varianten einen Gigantopithecus zu zähmen, einfach von hinten an ihn heranschleichen und mit dem entsprechenden Futter, mittels Taste E, füttern.
    • Ebenso kann man ihn in eine 1x1 große Hütte locken, welche aus drei Türrahmen besteht (vorzugsweise aus Stein), sobald er durch seinen Aggro Modus in der Hütte ist baut ein anderer Spieler den 4 Türrahmen an die noch offene Stelle und der Giganopithecus ist gefangen nun kann er sich beruhigen. Sobald er wieder passiv ist schrittweise dem Türrahmen nähern und vorsichtig Füttern, am besten Ihr wartet immer, bis er wieder an der Stelle ist und verändert Euren Standort / Winkel nicht. Das Klappt auch allein, aber um den letzten Türrahmen zu bauen, müß Ihr den Gigantopithecus betäuben, danach könnt Ihr in ruhe den letzten Türrahmen an die noch offene Stelle platzieren. Gönnt dem Gigantopithecus nach dieser Aktion etwas Ruhe, so das er sich erholen kann, so gibt es keine negativen Auswirkungen auf die Zähmungs-Effizienz. (Bewegt Euch nicht allzuweit von dieser Hütte weg, es kommt vor, das beim erneuten rendern der Hütte, der Affe durch die Strukturen glitcht.)
    • Eine weitere Möglichkeit seiner habhaft zu werden funktioniert nur zu zweit und stellt die sicherste Methode dar, fangt den Gigantopithecus mit einem Quetzal und fliegt mit ihn an einen sicheren Ort, wo bereits der andere Spieler mit dem entsprechenden Futter wartet, jetzt fliegt Ihr mit dem Quetztal vorsichtig tiefer und achtet darauf den Affen nicht aus versehen fallen zu lassen (Strukturen wie z.B. Wasserleitungen in der Basis), wählt eine höhe, von wo aus der zweite Spieler den Gigantopithecus zum füttern erreichen kann.




    Farmt / Produziert / Besonderheit:

    Ressource:Menge:
    Faser******
    Beeren, alle Sorten****
    Stroh***
    Holz**

    (***** Hervorragend / * Schlecht)
    *Faser wird nur gesammelt, wenn der Gigantopithecus auf wandern gestellt ist.

    Desweiteren besteht die Möglichkeit, das der Gigantopithecus den Spieler werfen kann, dazu setzt man sich auf den Rücken den Affen und drückt die rechte Maustaste. Das werfen bringt den Vorteil, das man so, relativ einfach, kleinere Mauern oder Abhänge passieren kann. Außerdem eignet sich der Gigantopithecus auch als Reittier, um so mache Höhle zu erkunden, aber er passt nicht durch alle Höhleneingänge.

    Um den Affen zu schützen, kann man ihm einen Helm aufsetzen, dies bringt einen Rüstungswert, entsprechend der Qualität des Helmes.


    Drops:

    Rohes Fleisch
    Leder


    Admin Command / Cheat:

    Spoiler anzeigen
    admincheat SpawnDino "Blueprint'/Game/PrimalEarth/Dinos/Bigfoot/Bigfoot_Character_BP.Bigfoot_Character_BP'" 1 1 1 1



    Bilder / Videos:



    Bilder
    • 1200px-Gigantopithecus_Dossier.png

      1,85 MB, 1.200×776, 17.145 mal angesehen

    22.978 mal gelesen

Kommentare 1

  • kiwi -

    Taming ist auf Null wenn er angegriffen wird