Quetzalcoatlus

Weitergeleitet von „Quetzal“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Der Quetzal ist ein hochwertiger und vielseitiger Flugsaurier.

    Statistik
    Name: Quetzal
    Spezies: Quetzalcoatlus conchapicem
    Zeit: Späte Kreidezeit
    Ernährung: Fleischfresser
    Charakter: Schreckhaft

    Eigenschaften
    Zähmbar: Ja
    Reitbar: Ja
    Sattel: Ja (Quetzalcoatlus Sattel Level 60) / (Quetzalcoatlus Sattelplattform Level 80)


    Grundinformationen:
    • Wild:
      Quetzalcoatlus ist einer der größten Vögel der Insel. Er hat eine ähnliche Silhouette wie der Pteranodon und brütet nahe der absolut höchsten Gipfel. Bei näherem Hinsehen, jedoch, sieht man was für eine gewaltiger Kraft Quetzalcoatlus besitzt.
    • Gezähmt:
      Gezähmte Quetzalcoatlus haben eine sehr spezielle Aufgabe auf der Insel. Sie sind zu langsam um als effizientes Transportmittel zu dienen und zu schwach als effektiver Kampfvogel. Die von mir angetroffenen Tribes haben ihn oft als Massentransporter eingesetzt. Quetzalcoatlus wird in erster Linie von diesen Meistern der Lüfte benutzt, um sicher große Mengen an Versorgungsgütern, Kreaturen und Personen von einer Basis zur nächsten zu bringen, ohne zu ermüden.
    • Bekannte Informationen:
      Ich finde es seltsam, dass ein so großes, imposantes Biest so schreckhaft sein soll. Anders als andere Kreaturen seiner Größe flüchtet er eher als zu kämpfen. Ich vermute, die Tendenz vor Schwierigkeiten zu flüchten hält die Spezies auf der Insel mit so vielen gefährlichen Verfolgern am Leben. Aber wie frisst er dann genug, um die massive Größe zu erhalten?

    Basis Statistiken:

    AttributMenge auf Stufe 1Zuwachs pro Level (Wild)Zuwachs pro Level (Gezähmt)Taiming Bonus
    Gesundheit1200+240+5.4%+0.1%
    Ausdauer750+75+10%
    Sauerstoff150+15+10%
    Hunger1200+120+10%+15%
    Gewicht780+15.6+4%
    Nahkampfschaden32²+1.28+1.7%+40%
    Bewegungsgeschwindigkeit100%N/A+3.4125%+36.5%
    Trägheit1850+111N/A+0.5%


    Zähmen:

    Eins vorweg, einen Quetzal zu zähmen, kann viele frustrierende Momente beinhalten.
    Es ist empfehlenswert mit einem Quetzal zu beginnen, welcher ein niedriges Level besitzt (Daraus ergeben sich bessere Strategien um einen höherwertigen Qetzal zu zähmen).

    Der Quetzal kommt sehr selten vor, meistens ist er in der nähe zum Vulkan auf der "The Island Map" zu finden.
    Er mag am liebsten Rex Ei Kibble, Rohes Edelfleisch, Rohes Edelfischfleisch, Gekochtes Edelfleisch, Rohes Fleisch und Rohes Fischfleisch. (Erstgenanntes hat die beste Zähmungs - Effizienz.)
    Um ihn zu zähmen benötigt Ihr viel Geschick und es wäre besser, wenn Ihr dies im Team erledigen könnt. Dieses Unterfangen allein zu bewältigen ist sehr umfangreich und kann auch schon mit dem Tod des Quetzals enden.

    Fallschirm Methode:

    Packt Euch einen Stapel Fallschirme ein, eine Flinte und jede Menge Betäubungsmunition. Anschließend schwingt Ihr Euch auf Euren Flugdino (Pteranodon oder Argentavis / neutral gestellt) und fliegt so nah wie möglich an den wilden Quetzal heran, steigt ab zieht Euren Fallschirm und schießt anschließend mit der Flinte soviel wie möglich Betäubungsmunition auf den Quetzal bis er aus dem Sichtbereich verschwunden ist. Anschließend steigt Ihr auf Euren Flugdino und nehmt die Fährte zum Quetzal wieder auf. Wiederholt das ganze so oft, bis der Quetzal betäubt ist.

    **(Sollte der Quetzal ins tiefe Wasser fallen, Pech... fällt der Quetzal in der Nähe zu Fleischfressern zu Boden, versucht alle Fleischfresser sofort zu töten, schafft Ihr das nicht, Pech...) Wenn Ihr diese Hürden erfolgreich gemeistert habt, gebt ihm sofort Narkotikum und zäunt den Quetzal mit Hölzernen Stachelwänden ein. Jetzt könnt Ihr mit dem langwierigen füttern beginnen.

    Pachy / Skorpion Methode:

    (Die Wahrscheinlichkeit, das der Quetzal bei der Pachy / Skorpion Methode umkommt ist recht hoch !!!)

    Ihr nehmt Euren Argentavis, welcher eine mindest Geschwindigkeit von 150% besitzt. (Diese benötigt Ihr um dem flüchtenden Quetzal weiter zu verfolgen.)

    Skorpion:
    Ihr nehmt dazu einen auf Schaden gelevelten Skorpion, da dieser auch über einen höheren Topor Wert verfügt. Diesen nehmt Ihr in die Krallen des Argentavis , jetzt fliegt Ihr zum Quetzal und betrachtet diesen durch das Fernglas, dabei Pfeift Ihr den Befehl Attack my Target "Greife mein Ziel an". Anschließend fliegt Ihr mit Eurem Argentavis in die nähe des Quetzal - Halses / Kopfes, so das dieser vom Skorpion Attackiert werden kann. Bei einem erfolgreichen Skorpionstich, wird der Quetzal für 10 - 12 Sek. beschleunigen und davon fliegen. Versucht Ihn zu verfolgen bzw. wartet diese 10 - 12 Sek. ab sofern er nicht aus dem Sichtbereich fliegt um Ausdauer am Argentavis einsparen zu können. Diese Prozedur wiederholt Ihr so lange, bis der Quetzal betäubt ist. ** Weiter geht es, sowie es oben, im roten Text beschrieben steht.

    Pachy:
    Ein Pachy besitzt einen 1:1 Wert, was den Schaden - zur Toporwirkung beschreibt. Folglich besitzt ein Level 1 Pachy 10 Schaden - und 10 Toporpunkte, levelt Ihr dieses um 200% habt Ihr ein Pachy mit 20 Schaden - und 20 Toporpunkten. Dies bedeutet, das es möglich ist einen Level 15 - 17 Quetzal (ca. 3500 Topor, der Wert variiert immer ein bisschen) mit 160 - 210 Pachyhieben zu betäuben. Geht dabei so vor, wie es schon oben, beim Skorpion, beschrieben steht.

    (Weitere Strategien folgen...)

    Sollte Eure Jagt nach einem Quetzal mit einem niedrigen Level erfolgreich gewesen sein, steht Euch nun der Weg offen mit einer Quetzal Sattel Plattform einen weitaus höherwertigen Quetzal zu zähmen.

    Quetzal Sattel Plattform mit Fangbox Methode:

    Baut auf die Quetzal Sattel Plattform und errichtet auf dieser eine 3 x 3 Fundamente / Deckenelemente große Grundfläche, jetzt baut Ihr jeweils pro Fundament 3 Türrahmen an der Außenseite (außer am Heck) in die Höhe, abschließend kommen oben jeweils in die Ecke jeweils ein Deckenelement.

    Das sollte dann so aussehen:



    Jetzt kommt die etwas schwierigere Aufgabe, entsprechend dessen müsst Ihr jetzt den wilden Quetzal in dieses "Konstrukt" hinein rutschen lassen, am besten fliegt Ihr leicht unter ihm mit der Schnabel / Halslänge Eures Quetzals voraus, zieht langsam nach oben an, hofft das der wilde Quetzal keine kurve fliegt, das macht er gerne mal, und lasst ihn sanft in die Box gleiten. Jetzt steigt Ihr ab, baut schnell die fehlenden Decken - & Türrahmen Elemente und Ihr habt den Wilden Quetzal gefangen. (Robbt dazu auf dem Boxenboden, um die fehlenden Elemente zu platzieren.)

    Das sollte dann so aussehen:



    Jetzt heißt es ruhe bewahren, der Quetzal ist gefangen und Euer Quetzal darf sich jetzt nicht mehr bewegen, sonst rutscht der wilde Quetzal wieder heraus. Jetzt nehmt Ihr Eure Flinte und schießt mit Betäubungsmunition auf den wilden Quetzal, passt dabei auf, das Ihr nicht von der Sattel Plattform fallt. So sehr er sich auch windet, aus der Box kommt er nicht raus. Sobald er betäubt ist, beginnt ihr in der Luft mit der Zähmung, deshalb ist es wichtig, das Ihr genug Zähmungsfutter / Narkotikum mit dabei habt (Rex Ei Kibble oder weniger wertvolles Futter). Solltet Ihr Euren Quetzal bewegen, wird der zu zähmende Quetzal unweigerlich auf den Boden fallen, oder gar ins Wasser. Falls Euch das passiert, greift wieder der oben rot markierte Text.

    Quetzal mit Plattform und Kettenbola Methode:

    Hierfür benötigt Ihr, wie in der vorangegangenen Methode einen Quetzal mit niedrigen Level, befestigt auf der Sattel Plattform eine Turmbalista und sorgt dafür, das Ihr genügend Kettenbolas mit Euch führt. Fliegt zu Eurem auserkorenen hochwertigen Quetzal und schießt auf ihn mit einer Kettenbola, sobald Ihr ihn getroffen habt, wird er zu Boden fallen und Ihr habt ca. 15 Sek. Zeit mit der Flinte auf ihn zu schießen. Sobald er wieder zum Flug ansetzt schießt wieder eine Kettenbola auf ihn, jetzt, da er näher am Boden ist, solltet Ihr in der verbleibenden Zeit auch mehr Betäubungsschüsse setzen können. Wiederholt dies, bis der Quetzal betäubt ist. Weiterhin gilt der oben rot markierte Text.

    Manchmal stecken Quetzal an Bergen oder Bäumen fest, dann solltet Ihr leichtes Spiel haben Ihn zu betäuben, es kann sich lohnen nach solchen Gelegenheiten Ausschau zu halten.



    Zähmen mit eigenen Servereinstellungen berechnen: A - Calc Tamingcalculator

    Vorkommen:



    Farmt / Produziert / Besonderheit:

    Ein Quetzal kann viele sinnvolle Aufgaben übernehmen, ob als Schwerlastflieger, Kampfjet oder als unerlässliches Werkzeug um einen Titanosaurus zu betäuben.

    Ernte - Effizienz:

    Ressource:Menge pro Aktion:
    ****
    ****
    ***

    (*****Hervorragend / *Schlecht)

    Drops:

    Rohes Edelfleisch
    Rohes Fleisch
    Leder

    Verhalten:
    • Flieht, wenn es angegriffen wird. Der Quetzal ist auf hohen Bergen beheimatet, ist aber durch seine lange Reichweite fast überall anzutreffen, allerdings nur selten.


    Wissenswertes:
    • Schwer zu betäuben, es erfordert einen schnelleren Flugdino (Mit Skorpion oder Pfeilen/Darts)
    • Kann eine Sattelplattform tragen und auf dieser Dinos transportieren
    • Kann bei entsprechender Skillung äußerst schnell und ausdauernd fliege



    Admin Command / Cheat:
    Spoiler anzeigen

    Quetzal: admincheat SpawnDino "Blueprint'/Game/PrimalEarth/Dinos/Quetzalcoatlus/Quetz_Character_BP.Quetz_Character_BP'" 1 1 1 1
    Quetzal Sattel: cheat giveitem "Blueprint'/Game/PrimalEarth/CoreBlueprints/Items/Armor/Saddles/PrimalItemArmor_QuetzSaddle.PrimalItemArmor_QuetzSaddle'" 1 0 0
    Quetzal Sattel Plattform: cheat giveitem "Blueprint'/Game/PrimalEarth/CoreBlueprints/Items/Armor/Saddles/PrimalItemArmor_QuetzSaddle_Platform.PrimalItemArmor_QuetzSaddle_Platform'" 1 0 0



    Bilder / Videos:





    Folgende Tiere kann ein Quetzal tragen:

    Achatina (Schnecke)
    Ankylosaurus
    Araneo (Spinne)
    Archaeopteryx
    Arthropluera
    Baryonyx
    Beelzebufo
    Carbonemys
    Carnotaurus
    Castoroides (Riesen Biber)
    Chalicotherium
    Compy
    Dilophosaurus
    Dimetrodon
    Diplocaulus
    Direbear
    Direwolf
    Dodo
    Doedicurus
    Dung Beetle (Mistkäfer)
    Gallimimus
    Gigantopithecus
    Mensch
    Jerboa
    Kairuku (Kleiner Pinguin)
    Kaprosuchus (Kleines Krokodil)
    Lystrosaurus
    Mammut
    Mantis
    Megaloceros
    Megalosaurus
    Mesopithecus
    Morellatops
    Moschops
    Oviraptor
    Ovis (Schaf)
    Pachy
    Pachyrhinosaurus
    Parasaur
    Pegomastax
    Phiomia
    Procoptodon (Känguru)
    Pulmonoscorpius (Skorpion)
    Purlovia
    Raptor
    Sabertooth (Säbelzahntiger)
    Sarco (Krokodil)
    Skeletal Stego
    Skeletal Trike
    Stegosaurus
    Terror Bird
    Therizinosaurus
    Thorny Dragon
    Thylacoleo (Beutellöwe)
    Titanoboa
    Titanomyrma Drone
    Trike
    Troodon
    Turkey
    Wollnashorn
    Yeti
    Zomdodo

    88.818 mal gelesen